Video

Thomas Müller steht bei Manchester United weiter hoch im Kurs. Schnappt sich Jose Mourinho den unzufriedenen Bayern-Star?

Vor zwei Jahren wurde der Flirt zwischen Manchester United und Thomas Müller vom FC Bayern München schon einmal richtig heiß.

Manchesters damaliger Coach Louis van Gaal wollte seinen Ex-Schützling für eine Summe von 100 Millionen Euro unbedingt auf die Insel lotsen - und Müller dachte tatsächlich über einen Abschied aus München nach, wie er kürzlich selbst verriet.

Am Ende entschied sich der Stürmer aber für einen Verbleib und unterschrieb sogar einen neuen Vertrag bis 2021 beim Rekordmeister.

Die aktuelle Unzufriedenheit des Nationalspielers bei seinem Heimatverein wollen die Verantwortlichen der Red Devils nun aber offenbar für einen erneuten Vorstoß nutzen.

Wie die Sun berichtet, bereitet ManUnited-Trainer Jose Mourinho ein Angebot für Müller für den nächsten Sommer vor. Das englische Boulevard-Blatt will auch erfahren haben, dass der Nationalstürmer aufgrund seines verlorenen Stammplatzes so intensiv wie nie mit neuen Herausforderungen liebäugelt - und Manchester United seine bevorzugte Wahl wäre.

Zuletzt berichtete die Daily Mail, dass auch die Londoner Klubs Arsenal und Chelsea einen Vorstoß bei Müller wagen wollen – allerdings bereits im kommenden Januar zur nächsten Transferperiode.

Auch Liverpool und Juventus Turin wurde zuletzt ein Interesse am 28-Jährigen unterstellt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel