vergrößernverkleinern
Manchester United v West Ham United - Premier League
Lange wurde über die mysteriöse Reise von Jose Mourinho zum österreichischen WM-Quali Spiel gemutmaßt © Getty Images

Jose Mourinhos mysteriöse Reise zum WM-Quali-Spiel der Österreicher ist offenbar gelüftet. Der Coach von Manchester United beobachtete einen Frankfurter.

Das Rätsel um Jose Mourinhos Reise zum WM-Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Serbien am Freitag ist offenbar gelöst.

Der Coach von Manchester United wurde im Ernst-Happel-Stadion in Wien gesichtet - unklar blieb, welchen Spieler er unter die Lupe nahm.

Laut "Mirror" hat Mourinho ein Auge auf Mijat Gacinovic geworfen. Der 22-Jährige hat sich bei Eintracht Frankfurt zum Stammspieler entwickelt und bereits angedeutet, dass er sich für höhere Aufgaben empfehlen kann.

Zunächst wurde gemutmaßt, "Mou" habe Sergej Milinkovic-Savic, Andrija Zivkovic oder David Alaba beobachtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel