Video

Antoine Griezmann soll seinen Abschied von Atletico Madrid planen. Angeblich ist sich der Franzose schon mit einem Liga-Konkurrenten einig.

Wechselt Superstar Antoine Griezmann innerhalb der spanischen Liga? 

Wie das französische Blatt Le10Sport vermeldet, verhandelt der Angreifer von Atletico Madrid mit dem FC Barcelona über einen Wechsel im kommenden Sommer. Die spanische Zeitung Mundo Deportivo geht sogar noch einen Schritt weiter und berichtet von einer Einigung zwischen Griezmann und Barca.

Der Franzose soll Atletico bereits vor mehreren Wochen mitgeteilt haben, eine neue Herausforderung suchen zu wollen. Auch Manchester United wurde zuletzt als möglicher Abnehmer für den Linksfuß gehandelt.

Griezmann wäre im vergangenen Sommer fast schon nach England gewechselt. Damals entschied er sich aber für einen vorübergehenden Verbleib bei den "Rojiblancos".

Der 26-Jährige gab an, den Klub aufgrund dessen Transfersperre nicht im Stich lassen zu wollen und verlängerte seinen Vertrag bis 2022.

Eine Ausstiegsklausel von 100 Millionen Euro erlaubt ihm aber einen vorzeitigen Wechsel. Barca soll laut Mundo Deportivo bereit sein, diese Summe zu zahlen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel