vergrößernverkleinern
Celtic v Valencia - UEFA Youth Champions League
Rafael Mir geht nach Wolverhampton statt zu Real Madrid © Getty Images

Der Wechsel von Rafael Mir zu Real Madrid schien schon sicher zu sein. Doch das Sturm-Talent entscheidet sich anders - und geht einen ungewöhnlichen Weg.

Eigentlich schien der Wechsel von Rafa Mir vom FC Valencia zu Real Madrid schon beschlossene Sache zu sein, doch dann schnappte ein anderer Verein den Königlichen das Sturm-Talent aus Valencias zweiter Mannschaft noch vor der Nase weg.

Die Wolverhampton Wanderers haben sich die Dienste des 20 Jahre alten Mittelstürmers gesichert. Das berichtet die Zeitung Superdeporte. Mir, der zuletzt nur in Valencias B-Team in der zweiten spanischen Liga spielte, wechselt demnach für zwei Millionen Euro Ablöse in die zweite englische Liga. Real Madrid hatte nur 500.000 Euro geboten.

Celtic v Valencia - UEFA Youth Champions League
Rafael Mir hat sich gegen ein Angebot aus Madrid entschieden © Getty Images

Wolverhampton wird vom bekannten Spielerberater Jorge Mendes kontrolliert, der mit Mirs Agent Carlos Bucero gut bekannt ist. In Wolverhampton wird Mir auf seinen ehemaligen Valencia-Trainer Nuno treffen, unter dem er 2016 sein Debüt in der Champions League gegeben hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel