vergrößernverkleinern
Barfoot & Thompson ITU World Triathlon
Anne Haug (r.) fährt nach Rio de Janeiro © Getty Images

Die deutsche Top-Athletin Anne Haug hat mit einem vierten Platz beim World Triathlon in Kapstadt ihr Olympia-Ticket gelöst.

Die 33-Jährige absolvierte den Sprint über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer auf der Laufstrecke am Sonntag in 1:00:06 Stunden, damit war die Olympia-Elfte von London nur 18 Sekunden langsamer als die britische Siegerin Non Stanford (59:48 Minuten). Hanna Philippin kam in 1:00:42 Stunden auf den 14. Platz.

"Das war ein ganz klares Statement", sagte DTU-Cheftrainer Ralf Ebli zufrieden. "Es war unheimlich wichtig, dass Anne Haug die Qualifikation für Rio sauber bestätigt hat. An einem perfekten Tag wäre vielleicht sogar der Podiumsplatz möglich gewesen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel