vergrößernverkleinern
IRONMAN World Championship
Beim Ironman auf Hawaii standen gleich drei Deutsche auf dem Podium © Getty Images

Der zweimalige Ironman-Sieger Jan Frodeno sieht gute Vorraussetzungen für eine deutsche Dominanz im Triathlon. Besonders zwei Gründe verleiten Forodeno zu seiner Aussage.

Der Olympiasieger und zweimalige Ironman-Gewinner Jan Frodeno sieht die deutschen Triathleten für die kommenden Jahre hervorragend aufgestellt.

"Wir Deutschen sind weltwelt führend in Sachen sportwissenschaftliches Training und Leistungsdiagnostik. Ich glaube, dass wir unseren Sport langfristig dominieren könnten", sagte der 35-Jährige dem Focus.

Erst am vergangenen Wochenende auf Hawaii hatten hinter dem Kölner Sebastian Kienle aus Mühlacker und Patrick Lange die Plätze zwei und drei belegt. Bei den Frauen kam die Nürnbergerin Anja Beranek auf Rang vier.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel