vergrößernverkleinern
Die FIVB Beachvolleyball Weltmeisterschaft ab Dienstag live auf  SPORT1+ und SPORT1.de
Danke, Udo: Lattek-Abschied mit erfolgreichster "Doppelpass"-Saison © SPORT1

"Doppelpass"-Saison 2010/11 mit besten Reichweiten in der Historie der Sendung - SPORT1-Experte Udo Lattek nimmt in seiner 786. Sendung Abschied vom "Doppelpass" - Bayer-Sportdirektor Rudi Völler zu Gast in der letzten Sendung der Spielzeit 2010/11

Ismaning, 19. Mai 2011 – Zum letzten Mal in der Saison 2010/11 begrüßt SPORT1-Moderator Jörg Wontorra am kommenden Sonntag, 22. Mai, ab 11:00 Uhr Talkgäste und Zuschauer zur Sendung "Doppelpass – Die Krombacher-Runde" live aus dem Kempinski Hotel Airport München. Die Talkrunde befasst sich noch einmal ausführlich mit dem Ausgang des DFB-Pokalfinales sowie den Highlights und Aufregern der abgelaufenen Bundesliga-Saison.

Neben Bayer 04 Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler begrüßt Wontorra zudem Matthias Killing (Sat.1), Thomas Helmer (SPORT1), Oliver Wurm (freier Journalist) – und selbstverständlich den SPORT1-Experten Udo Lattek.

Abschied nach 786 Sendungen

Am kommenden Sonntag wird Trainer-Legende Udo Lattek zum letzten Mal als fester SPORT1-Experte in der Talkrunde dabei sein. Der 76-Jährige, bekannt und beliebt für seine markigen Sprüche und schlagfertigen Kommentare nimmt nach 16 Jahren und 786 Sendungen Abschied von seinem "Doppelpass". Zu besonderen Anlässen wird Lattek im Rahmen der Fußball-Berichterstattung auf SPORT1 allerdings auch zukünftig als „Ehren-Experte“ das aktuelle Fußballgeschehen kommentieren.

Alexander Rösner, SPORT1-Chefredakteur : "Udo Lattek war von Anfang an beim ‚Doppelpass‘ mit dabei und hat maßgeblich zum Erfolg dieses Formats beigetragen. Ich danke Udo Lattek daher von ganzem Herzen für die phantastische Rolle, die er in der Sendung eingenommen und auch mit entwickelt hat."

Erfolgreichste Saison seit Bestehen des "Doppelpass"

In der Saison 2010/11 hat der "Doppelpass" die besten Reichweiten seit Start der Sendung im Jahr 1995 erzielt. In der abgelaufenen Spielzeit erreichte die prominent besetzte sonntägliche Talk-Runde bei den Zuschauern ab drei Jahren eine durchschnittliche Quote von 1,02 Millionen Zuschauern*. Seit zehn Jahren weist der "Doppelpass" eine kontinuierliche Reichweiten-Steigerung auf – in dieser Saison legte die Sendung bei den Zuschauern (Z3+) im Vergleich zu 2009/10 mit 24 Prozent noch einmal kräftig zu. Die beste Reichweite seiner Geschichte verzeichnete der "Doppelpass" am 6. März 2011 mit 1,38 Mio. Zuschauern im Schnitt. In der Spitze schalteten an diesem Tag 1,72 Millionen Zuschauer (Z3+) ein.

*Quelle: AGF / GfK-Fernsehforschung, SPORT1 Medienforschung (ohne die Sendungen an den Bundesligafreien Sonntagen am 15.8.2010 und 5.9.2010)

Am Sonntag, 29. Mai, zeigt SPORT1 ab 11:00 Uhr noch einmal eine einstündige "Best of Doppelpass"-Sendung mit den Höhepunkten der Saison 2010/2011.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Thomas Deterding Kommunikation
SPORT1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233 Fax 089.96066.1209
E-Mail: thomas.deterding@sport1.de
www.sport1-presse.de