vergrößernverkleinern
Die FIVB Beachvolleyball Weltmeisterschaft ab Dienstag live auf  SPORT1+ und SPORT1.de
Erste Live-Übertragung eines deutschen Sport-Events auf YouTube: Der THW Kiel kämpft in Hannover um die Champions League-Teilnahme - live im SPORT1-YouTube-Channel © SPORT1

Startschuss für umfangreiche Livestream-Kooperation zwischen SPORT1 und YouTube - Zum Auftakt drei weitere Live-Übertragungen aus der TOYOTA Handball-Bundesliga und die Finalspiele der Beko Basketball Bundesliga

Ismaning, 20. Mai 2011 – Deutschland-Premiere auf YouTube: Am kommenden Sonntag, 22. Mai, präsentiert SPORT1 ab 17:30 Uhr in seinem SPORT1-YouTube-Channel mit dem Spiel TSV Hannover-Burgdorf gegen den THW Kiel zum ersten Mal ein deutsches Sportereignis live auf dem weltweit führenden Video-Portal.

Die Live-Übertragung ist der Startschuss einer umfangreichen Livestream-Kooperation zwischen SPORT1 und YouTube, im Rahmen derer Livestreams von diversen Sportereignissen aus dem Programmportfolio von SPORT1 auch auf dem Video-Portal seriell angeboten werden. Zum Auftakt stehen im SPORT1-YouTube-Channel Live-Übertragungen aus der TOYOTA Handball-Bundesliga und von den Finalspielen der Playoffs in der Beko Basketball Bundesliga auf dem Programm.

Aus der Handball-Bundesliga steht nach der Partie Hannover-Burgdorf gegen Kiel als nächste Live-Übertragung auf YouTube am Dienstag, 24. Mai ab 20:15 Uhr die Begegnung VfL Gummersbach gegen die Rhein-Neckar Löwen auf dem Programm und am Mittwoch, 1. Juni treffen ab 18:55 Uhr der neue deutsche Meister HSV Hamburg und der TBV Lemgo aufeinander. Am letzten Spieltag bietet SPORT1 am Samstag, 4. Juni ab 16:30 Uhr den YouTube-Nutzern ein besonderes Highlight und zeigt eine Live-Konferenz der wichtigsten Spiele.

Auch die Finalspiele der Playoffs in der Beko Basketball Bundesliga werden live übertragen: Der SPORT1-YouTube-Channel bietet ab Sonntag, 5. Juni Livestreams der Finals, die im Modus "best of five" ausgetragen werden.

SPORT1-Geschäftsführer Zeljko Karajica : "Die Livestream-Kooperation mit YouTube unterstreicht unser Ziel: Wir wollen unseren Zuschauern und Nutzern unter unserer Dachmarke SPORT1 attraktiven Spitzensport auf allen Kanälen bieten – zum Start mit der spannenden Schlussphase der Handball- und Basketball-Bundesliga. YouTube als größtes Video-Portal im Web ist dabei ein idealer Partner!"

Andreas Briese, Strategic Partner Development Manager bei YouTube : "Viele YouTube Nutzer sind große Sportfans und Live-Streamings werden auch daher immer wichtiger für uns. Wir freuen uns einerseits mit SPORT1 einen tollen und kompetenten Kooperationspartner gefunden zu haben und andererseits deutschen Sportfans nun die Möglichkeit bieten zu können, spannende Sportereignisse live auf YouTube mitzuverfolgen."

Die technische Realisierung der Livestreams übernimmt die PLAZAMEDIA, die wie SPORT1 zur Constantin Medien-Gruppe zählt und einer der führenden Sport-TV-Produzenten im deutschsprachigen Raum ist.

Der SPORT1-YouTube-Channel ist am 12. Februar 2011 auf dem weltweit führenden Video-Portal gestartet. Der Channel ist im Look & Feel von SPORT1 gestaltet und liefert YouTube-Usern News, Interviews, Reportagen und Hintergrundberichte aus den Bereichen Fußball, Handball, Basketball und Motorsport. Interaktive Features bieten den YouTube-Usern auf dem SPORT1-Channel außerdem die Möglichkeit, die Beiträge zu bewerten, Favoriten und Playlists anzulegen und diese mit anderen Nutzern sowohl auf der Plattform selbst als auch auf Social Media-Kanälen zu teilen.

News und Informationen rund um die TOYOTA HBL und die Beko BBL auf SPORT1 finden Sie außerdem unter http://www.sport1.de/handball bzw. http://www.sport1.de/basketball, alle Infos zum Livestream auf SPORT1.de unter www.sport1.de/livestream-handball bzw. www.sport1.de/livestream-basketball.

Die Sendezeiten im SPORT1-YouTube-Channel im Überblick:

Die TOYOTA Handball-Bundesliga

Sonntag, 22. Mai, ab 17:30 Uhr live (auch auf SPORT1 und SPORT1+)

TSV Hannover-Burgdorf – THW Kiel

Dienstag, 24. Mai, ab 20:15 Uhr live (auch auf SPORT1 und SPORT1+)

VfL Gummersbach – Rhein-Neckar Löwen

Mittwoch, 1. Juni, ab 18:55 Uhr live (auch auf SPORT1 und SPORT1+)

HSV Hamburg – TBV Lemgo

Samstag, 4. Juni, ab 16:30 Uhr live (auch auf SPORT1)

Konferenz der wichtigsten Spiele

Die Beko Basketball Bundesliga

Sonntag, 5. Juni, ab 15:40 Uhr live (auch auf SPORT1)

1. Finalspiel

Mittwoch, 8. Juni, ab 19:00 Uhr live (auch auf SPORT1 und SPORT1+)

2. Finalspiel

Samstag, 11. Juni, ab 19:45 Uhr live (auch auf SPORT1)

3. Finalspiel

Dienstag, 14. Juni, ab 19:45 Uhr live (auch auf SPORT1 und SPORT1+)

4. Finalspiel (falls nötig)

Samstag, 18. Juni, ab 20:30 Uhr live (auch auf SPORT1 und SPORT1+)

5. Finalspiel (falls nötig)

Pressemitteilung als PDF-Download

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig Kommunikation
SPORT1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1210 Fax 089.96066.1209
E-Mail: michael.roehrig@sport1.de
www.sport1-presse.de