vergrößernverkleinern
Die FIVB Beachvolleyball Weltmeisterschaft ab Dienstag live auf  SPORT1+ und SPORT1.de
SPORT1 bleibt Basketball-Sender: Neuer Vertrag mit der Beko BBL bis 2014 © SPORT1

Ismaning, 3. August 2012 - SPORT1 und die Beko Basketball Bundesliga setzen ihre Partnerschaft fort: Auch in den kommenden beiden Spielzeiten 2012/13 und 2013/14 wird die Beko BBL auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de zu sehen sein.

Die neue Vereinbarung sieht vor, dass SPORT1 ab der kommenden Saison 50 Spiele der Beko BBL produziert und auf seinen Plattformen SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de zeigt. Im Free-TV überträgt SPORT1 dabei mindestens 40 Spiele live. Die Spiele werden zudem auch live auf SPORT1.de sowie live beziehungsweise zeitversetzt auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ gezeigt. Regelmäßiger Sendeplatz für die Live-Übertragungen bleibt der Samstagabend. Auch der Beko BBL Champions Cup, der Beko BBL ALLSTAR Day, das Beko BBL TOP FOUR und ausgewählte Begegnungen der drei Playoff-Runden gehören zu diesem Paket.

SPORT1 setzt auch in der kommenden Saison auf sein bewährtes Team: Als Experten sind wieder Stephan Baeck und Pascal Roller in Deutschlands Basketball-Arenen für SPORT1 im Einsatz. Frank Buschmann, Michael Körner, Manfred Winter und Markus Krawinkel bilden das Kommentatoren-Team.

Thilo Proff, Vorstand Sport der Constantin Medien AG und SPORT1-Geschäftsführer: „Gemeinsam mit der Beko BBL wollen wir die Entwicklung des deutschen Basketballs als Medienpartner auch in den kommenden Spielzeiten weiter vorantreiben. Seit wir die Bundesliga 2009 zurück ins Free-TV gebracht haben, sind sowohl die Gesamt-Reichweiten als auch die Marktanteile in der werberelevanten Zielgruppe kontinuierlich gestiegen. Dieser positive Trend stimmt uns für die Zukunft zuversichtlich – und die Entwicklung ist noch längst nicht abgeschlossen.“

Jan Pommer, Geschäftsführer der Beko BBL: „Die neue TV-Konstellation ist ein sehr erfreuliches Ergebnis und unterstreicht die wachsende Attraktivität unseres Produktes. Mit SPORT1 setzen wir unsere sehr gute Partnerschaft in bewährter Manier fort – nicht zuletzt, weil wir der festen Überzeugung sind, dass sich die Einschaltquoten auch weiterhin positiv entwickeln werden.“

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig Kommunikation
SPORT1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de