vergrößernverkleinern
Die FIVB Beachvolleyball Weltmeisterschaft ab Dienstag live auf  SPORT1+ und SPORT1.de
SPORT1 startet am Donnerstag und Freitag mit drei hochklassigen Adventure-Dokus © SPORT1

Die „Ice Pilots“ donnerstags sowie „Richard Hammond‘s Crash Course“ und „World’s Toughest Trucker“ freitags

Ismaning, 4. September 2012 - Der Herbst kommt mit drei spannenden Dokutainment-Formaten: Ab kommenden Donnerstag, 6. September, heben die „Ice Pilots“ auf SPORT1 ab, während ab Freitagabend mit „Richard Hammond‘s Crash Course“ und „World’s Toughest Trucker“ richtig Gas gegeben wird – nichts für schwache Nerven!

Die „Ice Pilots“ laufen mit 26 einstündigen Episoden (jeweils 13 pro Staffel) ab Donnerstag, 6. September in der Regel wöchentlich nach dem Prime-Time-Film. Dabei gehen die „Ice Pilots“ in Kanada für „Buffalo Airways“ unter schwersten Bedingungen in die Lüfte, um ihre gefährlichen Aufträge zu erfüllen – ob Waldbrandbekämpfung oder Transportflüge in entlegenste Gegenden der Wildnis. Die erste Folge strahlt SPORT1 am Donnerstag ab 22:45 Uhr direkt im Anschluss an den SPORT1 Männer Movie „The Fan“ (ab 20:15 Uhr) aus.

In „Richard Hammond‘s Crash Course” reist der gleichnamige Star des Kult-Automagazins „Top Gear“ ab 7. September, freitags ab 20:15 Uhr , in sechs einstündigen Folgen auf der Suche nach den größten, stärksten und ungewöhnlichsten Fahrzeugen quer durch die USA. Baumfressende Forst-Maschinen, PS-strotzende Löschfahrzeuge oder ein monströser Schrottplatz-Kran – Hammond stellt die Maschinen, aber auch die Menschen vor, die mit ihnen arbeiten. Seine Herausforderung: Innerhalb von drei Tagen muss er beweisen, ob er die Maschinen beherrschen und den Job meistern kann.

Die Adventure-Doku „World’s Toughest Trucker“ zeigt SPORT1 ab 7. September, freitags ab 21:15 Uhr : In acht einstündigen Episoden liefern sich acht erfahrene Trucker bei der härtesten Prüfung ihres Lebens ein Rennen rund um den Globus – vom Outback in Australien durch den Dschungel im brasilianischen Amazonas, über Gebirgspässe in Kanada und der Mongolei bis nach Indien ins Himalaja-Gebiet. Dort wird der „World’s Toughest Trucker“ ermittelt – dotiert mit einem Preisgeld von 150.000 US-Dollar.

Bildmaterial ist auf Nachfrage erhältlich.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Elisa Schultz / Martin Rösch Kommunikation
SPORT1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1212
Fax 089.96066.1209
E-Mail elisa.schultz@sport1.de