vergrößernverkleinern
Die FIVB Beachvolleyball Weltmeisterschaft ab Dienstag live auf  SPORT1+ und SPORT1.de
Das Handball-Highlight zum Jahresende: Die Handball-Europameisterschaft der Frauen live auf SPORT1 © SPORT1

Ismaning, 30. November 2012 – Der Kampf um den EM-Krone: Vom 4. bis 16. Dezember findet in Serbien die 10. Handball Europameisterschaft der Frauen statt – insgesamt gehen 16 Teams in den Kampf um den Titel. Ab kommenden Dienstag, 4. Dezember, berichtet SPORT1 live von den Begegnungen des DHB-Teams und der Finalrunde.

Nach dem enttäuschenden 17. Platz bei der WM 2011 kann Bundestrainer Heine Jensen zuversichtlich auf die bevorstehende Europameisterschaft schauen: Beim letzten Testspiel am vergangenen Sonntag triumphierte das im Umbruch befindliche DHB-Team mit einem 30:9 über Rumänien. Tags zuvor unterlag man dem gleichen Gegner knapp mit 25:28. Mit dem entsprechenden Rückenwind reist die deutsche Mannschaft nun nach Serbien und nimmt den Kampf um die EM-Krone auf. Verzichten muss Jensen allerdings auf die beiden Leistungsträgerinnen Isabell Klein und Stefanie Melbeck, die verletzungsbedingt ausfallen. In der Vorrunden-Gruppe C treffen Torfrau Clara Woltering, Kerstin Wohlbold & Co. am kommenden Dienstag, 4. Dezember, in Novi Sad zunächst auf den Weltmeisterschafts-Dritten aus Spanien. Am darauffolgenden Mittwoch geht es gegen Ungarn und am Freitag, 7. Dezember, gegen Kroatien. Die Chancen auf die Hauptrunde stehen nicht schlecht: Immerhin kommen die jeweils ersten Drei der vier Vorrunden-Gruppen weiter.

In der gesamtdeutschen Handball-Geschichte war die DHB-Auswahl zuletzt bei einer Europameisterschaft 1994 mit dem Gewinn der Silber-Medaille erfolgreich. Ein Jahr zuvor holten die Handball-Frauen 1993 den Weltmeisterschafts-Titel und gewannen 1997 und 2007 die WM-Bronzemedaille. Den größten olympischen Erfolg einer deutschen Frauen-Mannschaft feierte das Handball-Team der damaligen DDR 1980 mit dem Gewinn der Bronze-Medaille.

SPORT1 zeigt alle Begegnungen der deutschen Mannschaft sowie ausgewählte Partien der Finalrunde inklusive des Finales live. SPORT1-Kommentator Peter Kohl begleitet das Turnier gemeinsam mit Experte Daniel Stephan. Am Freitag, 7. Dezember, kommentiert Stefanie Melbeck mit Peter Kohl die Partie gegen Kroatien.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Elisa Schultz Kommunikation
SPORT1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1212
Fax 089.96066.1209
eMail: elisa.schultz@sport1.de