vergrößernverkleinern
Aufschlag in der Königsklasse: Die 2014 CEV DenizBank Volleyball Champions League der Männer auf SPORT1+
Aufschlag in der Königsklasse: Die 2014 CEV DenizBank Volleyball Champions League der Männer auf SPORT1+ © SPORT1

Pay-TV Sender zeigt Spiele der deutschen Teams VfB Friedrichshafen und Berlin Recycling Volleys

Ismaning, 22. Oktober 2013 – Der Pay-TV Sender SPORT1+ berichtet in der kommenden Saison live und zeitversetzt von den Spielen der deutschen Teams VfB Friedrichshafen und Berlin Recycling Volleys in der 2014 CEV DenizBank Volleyball Champions League der Männer. Zum Auftakt überträgt SPORT1+ am heutigen Dienstag, 22. Oktober, live ab 20:25 Uhr das Auswärtsspiel des VfB Friedrichshafen beim belgischen Verein Knack Roeselare.

28 Mannschaften aus 16 Nationen treten in der 2014 CEV DenizBank Volleyball Champions League, dem höchsten und begehrtesten Vereinswettbewerb im Volleyball, gegeneinander an. Gespielt wird in sieben Vorrundengruppen à vier Mannschaften – mit dabei sind auch der Deutsche Meister, die Berlin Recycling Volleys, sowie Vizemeister VfB Friedrichshafen. In Gruppe D treffen die Berlin Recycling Volleys auf den Meister aus Italien, Diatec Trentino, den türkischen Champion Arkas Izmir sowie den Schweizer Titelträger Energy Investments Lugano. Der VfB Friedrichshafen spielt in Gruppe G gegen die Belgier Knack Roeselare, den polnischen Verein Zaksa Kedzierzyn-Kozle sowie Galatasaray Istanbul. Die jeweiligen Gruppenersten sowie die fünf besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für die erste Play-off-Runde, die Mitte Januar ausgetragen wird. Die zweite Play-off-Runde der besten sechs Teams wird vom 4. Februar bis 13. Februar 2014 ausgetragen, das Final Four findet am 22. und 23. März 2014 statt.

Der Pay-TV Sender SPORT1+ berichtet live oder zeitversetzt von allen Heimspielen und ausgewählten Auswärtspartien der deutschen Teams sowie über das Final Four in der 2014 CEV DenizBank Volleyball Champions League. Los geht’s bereits am heutigen Dienstagabend, 22. Oktober, live ab 20:25 Uhr mit dem Auswärtsauftritt des VfB Friedrichshafen beim belgischen Verein Knack Roeselare . Kommentiert wird die Partie von Hans-Joachim Wolff.

Die Übertragungsrechte an den Spielen der deutschen Teams in der 2014 CEV DenizBank Volleyball Champions League wurden von der Sportrechte- und Sportmarketing-Agentur the sportsman media group an die Sport1 GmbH lizenziert.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Dominik Mackevicius / Michael Röhrig Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1212
Fax 089.96066.1209
E-Mail dominik.mackevicius@sport1.de