vergrößernverkleinern
Schönstes Tor, besten Trick oder starke Begründung auf Video aufnehmen und auf der Facebook-Seite SPORT1 Handball posten oder per E-Mail an wildcard-tdh@sport1.de senden
"Merhaba Süper Lig!": SPORT1 zeigt ab Januar 2014 immer dienstags die Highlights der türkischen Liga im Free-TV © SPORT1

Ismaning, 17. Dezember 2013 – Alle Spiele und alle Tore aus der Spor Toto Süper Lig: Ab 28. Januar 2014 präsentiert SPORT1 den zahlreichen Fans des türkischen Fußballs immer dienstags ab 23:15 Uhr im Free-TV ein 45-minütiges Magazin mit den Highlights aus der höchsten türkischen Spielklasse. Die entsprechenden plattformneutralen Verwertungsrechte für Deutschland, Österreich und die Schweiz hat die Sport1 GmbH ab dem Rückrundenstart der Saison 2013/14 bis einschließlich der Spielzeit 2014/15 von der Sportrechteagentur MP & Silva erworben.

SPORT1-Geschäftsführer Olaf Schröder: „Die Süper Lig hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der besten Ligen in Europa entwickelt. Einen hohen Anteil daran haben die populärsten Klubs des Landes – der amtierende Meister Galatasaray, der aktuelle Tabellenführer Fenerbahce und Besiktas. ‚Die großen Drei‘ aus Istanbul gehören auch auf der europäischen Bühne zu den Stammgästen. Der türkische Fußball genießt besonders in Deutschland eine hohe Aufmerksamkeit – und das nicht nur bei den rund 3,4 Millionen Menschen türkischer Abstammung, die hier leben. Der großen Fangemeinde des türkischen Fußballs bieten wir nun ab Januar jeden Dienstagabend ihre Klubs und Idole aus der Süper Lig.“

In der türkischen Eliteliga sind viele internationale Stars aktiv – darunter Didier Drogba und Wesley Sneijder (Galatasaray), Dirk Kuyt und Raúl Meireles (Fenerbahce) oder der frühere Werderaner Hugo Almeida (Besiktas), der mit neun Treffern derzeit die Torschützenliste anführt. Zudem stehen bei den Klubs der Süper Lig zahlreiche aktuelle türkische Nationalspieler unter Vertrag: So gehen die beiden Stürmer Burak Yilmaz und Umut Bulut beispielsweise für Galatasaray auf Torejagd, Gökhan Gönül und Caner Erkin stehen in der Fenerbahçe-Abwehr und die Mittelfeldakteure Olcay Sahan und der Ex-HSVer Gökhan Töre tragen das Trikot von Besiktas. Bekannte Namen stehen auch an den Seitenlinien: Christoph Daum ist seit dieser Saison Trainer des Tabellenzehnten Bursaspor, Roberto Mancini heuerte nach seinem Engagement bei ManCity bei Galatasaray an, der ehemalige KSC-Profi und frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic coacht Besiktas und der brasilianische Weltmeister Roberto Carlos ist bei Sivasspor als Übungsleiter tätig.

Neben dem Magazin am Dienstagabend berichtet SPORT1 von der Süper Lig in Ausschnitten auch in den „SPORT1 News“ und dem Fußball-Magazin „Goooal! – Das internationale Fußball Magazin“. Darüber hinaus werden auf dem Online-Portal SPORT1.de ebenfalls Highlight-Clips präsentiert.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig / Robert Hettich Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de