vergrößernverkleinern
Schönstes Tor, besten Trick oder starke Begründung auf Video aufnehmen und auf der Facebook-Seite SPORT1 Handball posten oder per E-Mail an wildcard-tdh@sport1.de senden
Vom Auftakt in "Down Under" bis zum Saisonfinale am Persischen Golf: Die neue Formel-1-Saison ab Freitag live und Highlights auf SPORT1 © SPORT1

• Der Große Preis von Australien in Melbourne am Freitag, 14. März, ab 6:00 Uhr auf SPORT1

Ismaning, 12. März 2014 – SPORT1 startet am kommenden Freitag ab 6:00 Uhr mit Motorendröhnen zum Frühstück in die neue Formel-1-Saison: Den Auftakt macht traditionell der Große Preis von Australien in Melbourne. Auch 2014 berichtet SPORT1 an jedem Rennwochenende ausführlich im Free TV. Die Freien Trainings am Freitag werden live und in Highlights übertragen. Das Qualifying am Samstag und das Rennen am Sonntag sind in Zusammenfassungen zu sehen. Am Mikrofon begleitet Kommentator Peter Kohl gemeinsam mit wechselnden Experten aus der Motorsportszene das Renngeschehen.

Nach seinem vierten WM-Titel in Serie ist Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel der große Gejagte im Fahrerfeld. Die Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton sowie das Ferrari-Duo Kimi Räikkönen und Fernando Alonso gelten als Vettels größte Konkurrenten. In den Tests überzeugte zudem Felipe Massa im neuen Williams. Besonders die gravierenden Regeländerungen, die unter anderem den Einsatz von Turbomotoren sowie ein verändertes Aerodynamik-Konzept erfordern, stellen die Teams vor eine große Herausforderung. Neu ist auch, dass beim Saisonfinale am 23. November in Abu Dhabi um die doppelte Punktzahl gefahren wird – dies soll Spannung bis zum Schluss garantieren. In Nico Hülkenberg (Force India) und Adrian Sutil (Sauber) sind neben Vettel und Rosberg zwei weitere deutsche Fahrer am Start.

Der Große Preis von Australien in Melbourne ist das erste von insgesamt 19 Rennen der diesjährigen Saison. SPORT1 berichtet ab den beiden Trainings am Freitag, 14. März , aus „Down Under“: Los geht es mit den Highlights des 1. Freien Trainings ab 6:00 Uhr morgens, bevor im Anschluss live ab 6:30 Uhr das 2. Freie Training übertragen wird. Die Highlights der beiden Trainings sind ab 14:00 Uhr im Programm. In ausführlichen Zusammenfassungen zeigt SPORT1 am Samstag das Qualifying ab 16:30 Uhr sowie das Rennen am Sonntag ab 21:15 Uhr . Die Formel-1-Übertragungen werden von Kommentator Peter Kohl zusammen mit wechselnden Motorsport-Experten begleitet – am Freitag mit DTM-Renningenieur Alexander Stehlig.

Formel-1-Fieber auf allen SPORT1-Kanälen

Neben der umfangreichen TV-Berichterstattung werden die Formel-1-Fans auf SPORT1 auch Online, Mobile und im Radio rundum versorgt: Im Motorsport-Channel auf SPORT1.de gibt es Vor- und Hintergrund-Berichte, Interviews, Analysen, Experten-Kolumnen, Diashows und Liveticker von den Freien Trainings, Qualifyings und Rennen. Als besonderes Highlight bietet SPORT1.de zum Auftakt in die neue Saison eine Multimedia-Story über den vierfachen Formel-1-Champion Sebastian Vettel. Auch von unterwegs sind Formel-1-Fans mit der SPORT1 App immer auf dem aktuellsten Stand: Ob Liveticker, News-Sektor, Rennkalender oder Fahrer- und Teamwertungen – der Formel-1-Motorsport-Channel bietet alle Informationen. Aktiv mitdiskutieren können die User auf der Facebook-Seite „SPORT1 Motorsport“ : Kommentator Peter Kohl beantwortet während den Übertragungen ausgewählte Fragen direkt „on Air“. Außerdem bietet das Sportradio SPORT1.fm vor und nach den Rennwochenenden in der werktäglichen News-Schiene „SPORT1.fm – Aktuell“ ab 12:00 Uhr Informationen, Meinungen und Hintergründe zum aktuellen Renngeschehen.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Dominik Mackevicius Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1212
Fax 089.96066.1209
E-Mail dominik.mackevicius@sport1.de