vergrößernverkleinern
Schönstes Tor, besten Trick oder starke Begründung auf Video aufnehmen und auf der Facebook-Seite SPORT1 Handball posten oder per E-Mail an wildcard-tdh@sport1.de senden
Packender Motorsport in der "Grünen Hölle": SPORT1 zeigt alle Saisonläufe der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring in Highlights © SPORT1

Alle Zusammenfassungen nach TV-Ausstrahlung auch im Mediencenter auf SPORT1.de abrufbar

Ismaning, 4. April 2014 – Am vergangenen Wochenende ist die VLN Langstreckenmeisterschaft in die neue Saison gestartet. SPORT1 berichtet auch in diesem Jahr von allen Läufen der traditionsreichen Breitensport-Rennserie in 30-minütigen Highlights im Free-TV. Regelmäßiger Sendetermin ist jeweils der Samstag nach den Renn-Wochenenden. Los geht es am morgigen Samstag ab 16:00 Uhr mit der Zusammenfassung der 60. ADAC Westfalenfahrt.

Mit der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring erweitert SPORT1 seine hochklassige Motorsport-Berichterstattung, die in diesem Jahr unter anderem auch die drei „Königsklassen“ Formel 1, MotoGP und die FIA WRC umfasst.

Insgesamt stehen in der legendären „Grünen Hölle“ von Ende März bis Ende Oktober zehn Saisonläufe auf dem Programm. Dabei geben sich wieder die prominent besetzten Topteams wie Phoenix Racing (Audi R8 LMS ultra), BMW Sports Trophy Team Schubert (BMW Z4 GT3), Black Falcon (Mercedes-Benz SLS AMG GT3) oder Manthey Racing (Porsche 911 GT3) die Ehre. Mit insgesamt fünf Cup-Klassen steht bei der VLN dazu auch wieder die Vielfalt im Vordergrund. Die Brüder Tim & Dirk Groneck als amtierende Meister gehen weiterhin in der Renault Clio-Klasse an den Start. Außerdem sind der Porsche-Cup, der Opel Astra OPC-Cup, der TMG GT86 Cup und neu ab dieser Saison auch der BMW M235i Racing-Cup ausgeschrieben.

Die Zusammenfassung des Saisonauftakts bei der 60. ADAC Westfalenfahrt zeigt SPORT1 am morgigen Samstag, 5. April, ab 16:00 Uhr im Free-TV (weitere Sendetermine in der Übersicht). Dazu sind die Highlights auch auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ und rund um die Uhr im Mediencenter auf SPORT1.de zu sehen.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Martin Rösch Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209
E-Mail martin.roesch@sport1.de