vergrößernverkleinern
Schönstes Tor, besten Trick oder starke Begründung auf Video aufnehmen und auf der Facebook-Seite SPORT1 Handball posten oder per E-Mail an wildcard-tdh@sport1.de senden
Vollgas auf dem Nürburgring: SPORT1 überträgt das ADAC Zurich 24h-Rennen bis 2016 live und exklusiv im deutschen TV © SPORT1

Sport1 GmbH erwirbt Übertragungsrechte von _wige MEDIA AG - 2014 über 15 Stunden live im Free-TV vom 19. bis 22. Juni - ADAC Zurich 24h-Rennen komplett im kostenlosen SPORT1.de-Livestream

Ismaning, 13. Mai 2014 – SPORT1 gibt weiter Vollgas – auch auf dem Nürburgring: Die Sport1 GmbH hat von der _wige MEDIA AG die plattformneutralen Verwertungsrechte am ADAC Zurich 24h-Rennen für TV, Online und Mobile in Deutschland, Österreich und der Schweiz von 2014 bis einschließlich 2016 erworben. Die 42. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennens findet dieses Jahr vom 19. bis 22. Juni statt. SPORT1 wird den „Mythos Nürburgring“ im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de live und exklusiv im deutschsprachigen Raum übertragen.

SPORT1-Geschäftsführer Olaf Schröder: „Das 24h-Rennen ist ein Klassiker im internationalen Motorsport-Kalender und der Nürburgring eine der schönsten, anspruchsvollsten Rennstrecken weltweit. Dieses legendäre Rennen präsentieren wir unseren motorsportbegeisterten Zuschauern bis 2016 live und exklusiv. On-top berichten wir ja auch live von der MotoGP, der Formel 1 und der Rallye-WM. Wir haben also nicht nur viel Benzin im Blut – sondern auch im Programm!“

Matthias Wurm, bei der _wige MEDIA AG verantwortlich für das 24h-Rennen: „Wir freuen uns, die bereits seit vielen Jahren bestehende Partnerschaft mit SPORT1 im Rahmen der Medialisierung des 24h-Rennens fortzuführen und somit eine breit angelegte Berichterstattung über unterschiedliche Plattformen sicher zu stellen. Dafür werden wir eine qualitativ hochwertige TV-Produktion mit mehr als 30 Kameras rund um die Rennstrecke, zwei Helikoptern und zahlreichen live Onboard Kameras realisieren.“

SPORT1 nimmt die Zuschauer mit in die „Grüne Hölle“

SPORT1 plant in diesem Jahr über 15 Stunden live im Free-TV zu zeigen. Zusätzlich zur ausgedehnten Berichterstattung im Free-TV können Motorsport-Fans das 24h-Rennen vom Start am Samstagnachmittag bis zum Zieleinlauf am Sonntag kostenlos im Livestream auf SPORT1.de verfolgen.

Rückblick auf 2013: Bernd Schneider siegt im Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Der Nürburgring macht seinem Namen „Grüne Hölle“ alle Ehre – mit schwer einsehbaren Kurven, tückischen Kuppen, starken Gefällen und wechselndem Fahrbahnbelag. Die Piloten müssen mit ihren Boliden in der Eifel ans Limit gehen. 2013 triumphierte der Deutsche Bernd Schneider im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von Black Falcon mit seinen Teamkollegen Jeroen Bleekemolen aus den Niederlanden, dem Dänen Nicki Thiim und dem im vergangenen Oktober tödlich verunglückten Sean Edwards, der als erster englischer Sieger beim 24h-Rennen Geschichte schrieb.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig / Martin Rösch Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de