vergrößernverkleinern
Die Gewinner des Laureus Medien Awards 2014 im Grand Hyatt Hotel in Berlin (Foto: Boris Streubel l Getty Images)

Berlin/Ismaning, 13. November 2014 - SPORT1 erneut ausgezeichnet: Bei der Verleihung des Laureus Medien Preises 2014 gestern Abend im Grand Hyatt Hotel in Berlin erhielt SPORT1 den „Spirit von Laureus“-Award in der Kategorie TV. Geehrt wurde SPORT1 für insgesamt sechs Reportagen über die verschiedenen Projekte der Laureus Sport for Good Stiftung und die Live-Übertragung des Benefizspiels zwischen Zweitligist 1. FC Heidenheim und dem VfB Stuttgart zugunsten von Laureus Sport for Good.

In ihrer Begründung führte die Jury des Laureus Medien Preises 2014 an, dass SPORT1 die TV-Plattform sei, wenn es um die Laureus Sport for Good Projekte geht. Die Beiträge seien emotional und journalistisch ambitioniert und gäben den TV-Zuschauern einen wirklichen Einblick in die Arbeit der sozialen Sportprojekte.

Zur Jury gehören die 23 Laureus Botschafter aus Deutschland und Österreich, die drei deutschen Laureus Academy Mitglieder Katarina Witt, Franz Beckenbauer und Boris Becker , das österreichische Laureus Academy Mitglied Franz Klammer sowie die Vorstandsmitglieder der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich: Harald Schuff (Vorsitzender der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland), Sabine Christiansen , (Fernsehmoderatorin und Produzentin), Dr. Walter Tokarski (Professor für Sportpolitik) und Henrik Ekdahl (IWC Managing Director Northern Europe).

Olaf Schröder , Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Wir sind sehr stolz, dass uns die Jury nach der Auszeichnung im vergangenen Jahr erneut ihre große Wertschätzung für unsere Arbeit entgegengebracht hat. Mein besonderer Dank gilt neben unserem Redaktionsteam auch den Organisatoren der Laureus Sport for Good Stiftung und natürlich den Sportlern, die sich mit ihrer Strahlkraft in den Dienst dieser guten Sache stellen.“

Hintergrund: Mit dem „Spirit von Laureus“ werden Medienvertreter oder Medien ausgezeichnet, die durch ihren Beitrag Laureus auf außergewöhnliche Art und Weise Medienpräsenz verschafft haben. Der „Spirit von Laureus“ wird neben der Kategorie TV auch in den Kategorien Print (Gewinner: Mannheimer Morgen) und Online (Gewinner: Focus Online) vergeben.

Den Ehrenpreis für Wohltätigkeit erhielt Mesut Özil : Der Fußball-Weltmeister wurde für sein Engagement für brasilianische Kinder geehrt. Özil hatte mit einem Teil seiner WM-Prämie Operationen von schwer erkrankten Kindern bezahlt und damit den Anstoß für eine große Hilfsaktion gegeben.

Fotobeschreibung: Gruppenbild vom gestrigen Abend mit den Gewinnern des Laureus Medien Awards 2014 im Grand Hyatt Hotel in Berlin (Foto: Boris Streubel l Getty Images). Im Bild (4. und 3. von rechts) sind auch StefanThumm (Leiter Fußball bei SPORT1) und Tim Jost (Area Account Manager beim SPORT1-Vermarkter SPORT1 MEDIA), die den Award für SPORT1 von Franz Beckenbauer überreicht bekamen.

Pressemitteilung als PDF-Download

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de