vergrößernverkleinern

Ismaning, 26. Mai 2015 -  SPORT1.fm stellt am letzten Bundesliga-Spieltag neuen Rekord auf: Mit insgesamt 1,17 Millionen Streaming-Sessions (Abrufe mit einer Dauer von mindestens 60 Sekunden) erzielte das digitale Sportradio am 34. Spieltag das reichweitenstärkste Fußball-Wochenende seit dem Senderstart im Juli 2013.

Europapokalträume, Abstiegskampf und Aufstiegswahnsinn elektrisieren die SPORT1.fm-Hörer

SPORT1.fm übertrug am letzten Spieltag am Samstag ab 15:30 Uhr die neun parallel stattfindenden Bundesliga-Spiele und am Sonntag ab 15:30 Uhr die neun Zweitliga-Partien in voller Länge einzeln und in der Konferenz.

Den bisherigen Spieltags-Rekordwert hatte SPORT1.fm am 23. Spieltag der Bundesliga und 2. Bundesliga aufgestellt: Von Freitag, 27. Februar 2015, bis Montag, 2. März 2015, hatte der Sender insgesamt 1,04 Millionen Streaming-Sessions verzeichnet und damals zum ersten Mal die Millionengrenze geknackt.

SPORT1.fm – live, kostenlos und überall

Zu empfangen ist SPORT1.fm im Web auf www.sport1.fm, als App für Android, iOS, Windows Phone und Windows 8 sowie über WLAN Radios und im bundesweiten Programm von Energy via DAB+. Das Angebot ist für sämtliche dieser Verbreitungswege kostenlos.

Quellen: SPORT1 Medienforschung, Triton Digital

Pressemitteilung als PDF-Download

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

 Michael Röhrig
 Kommunikation
 Sport1 GmbH
 Münchener Straße 101g
 85737 Ismaning
 Tel. 089.96066.1210
 Fax 089.96066.1209
 E-Mail michael.roehrig@sport1.de