vergrößernverkleinern
SPORT1 holt besten Tagesmarktanteil seit über fünf Jahren dank starkem Auftakt in die UEFA Europa League © SPORT1
  • Durchschnittlich 2,4 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) sehen gestrigen BVB-Sieg
  • SPORT1-Übertragung der UEFA Europa League mit einem Zielgruppenmarktanteil (M14-49) von 14,6 Prozent und einem Gesamtmarktanteil (Z3+) von 9,4 Prozent
  • 5,4 Prozent Tagesmarktanteil in der Kernzielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre (M14-49) bedeuten für SPORT1 Bestwert seit 2010

Ismaning, 31. Juli 2015 – SPORT1 und Borussia Dortmund sind erfolgreich in die neue Saison der UEFA Europa League gestartet. Den 1:0-Hinspielsieg des BVB beim Wolfsberger AC in der 3. Qualifikationsrunde verfolgten am gestrigen Donnerstagabend im Schnitt 2,4 Millionen Zuschauer (Z3+), bei einem Zielgruppenmarktanteil (M14-49) von 14,6 Prozent. Der Marktanteil der Zuschauer Gesamt lag bei 9,4 Prozent. In der Spitze schalteten 2,8
Millionen Zuschauer bei der Übertragung aus Klagenfurt ein. Dank der herausragenden Werte erzielte SPORT1 mit einem Tagesmarktanteil von 5,4 Prozent in der Kernzielgruppe M14-49 den besten Wert seit 2010. Der Tagesmarktanteil beim Gesamt-Publikum (Z3+) lag bei 3,3 Prozent.

Ein höherer Tagesmarktanteil wurde zuletzt am 22. Mai 2010 erreicht: Damals hatte SPORT1 unter anderem mit der Übertragung des Halbfinals zwischen Deutschland und Russland bei der Eishockey-WM einen Tagesmarkteil in der Kernzielgruppe M14-49 von 6,2 Prozent verzeichnet.

Beste Fußball-Liveübertragung auf SPORT1 seit über acht Jahren

Nicht nur der Tagesmarktanteil ist ein Rekordwert der vergangenen Jahre:Mit der Berichterstattung aus Klagenfurt erreichte SPORT1 die beste Reichweite einer Fußball-Liveübertragung seit über acht Jahren. Zuletzt wurde der Schnitt von 2,4 Millionen Zuschauern (Z3+) am 23. Mai 2007 übertroffen. Damals zeigte der Sportsender das Finale der UEFA Champions League zwischen dem FC Liverpool und dem AC Mailand mit einer durchschnittlichen Reichweite von 4,17 Millionen (Z3+) und einem Zielgruppen-Marktanteil von 22,5 Prozent.

„Super-Fußball-Donnerstag“ mit zehn Stunden Fußballberichterstattung ein voller Erfolg

Am gestrigen „Super-Fußball-Donnerstag“ hatte SPORT1 live ab 14:00 Uhr zehn Stunden-Fußballberichterstattung nonstop im Programm. Den Vorlauf zum UEFA Europa League-Highlight am Abend bildeten die Spiele des International Champions Cup mit Topteams wie Real Madrid, Manchester United, Paris Saint-Germain oder dem FC Barcelona sowie eine Ausgabe von „Bundesliga Aktuell“ mit Moderator Oliver Schwesinger. Live ab 20:45 Uhr begrüßte dann Moderatorin Laura Wontorra die Zuschauer zur Übertragung der Begegnung Wolfsberger AC gegen Borussia Dortmund. Als Kommentator war Markus Höhner im Einsatz.

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung; TV Scope, SPORT1 Medienforschung (vorläufige Zahlen)

Pressemitteilung als PDF-Download

Martin Rösch
SPORT1 Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209
E-Mail martin.roesch@sport1.de