vergrößernverkleinern
Der "Doppelpass" feiert 20. Geburtstag mit Moderator Thomas Helmer und seinen beiden Vorgängern Rudi Brückner und Jörg Wontorra. © SPORT1
  • Moderator Thomas Helmer begrüßt seine beiden Vorgänger Rudi Brückner und Jörg Wontorra
  • Oliver Kahn, Johannes B. Kerner und SPORT1-Experte Thomas Strunz sind weitere Gäste in der Talkrunde
  • Musik-Act im „Doppelpass“: Namika performt ihren Nummer-Eins-Hit „Lieblingsmensch“
  • Zu Ehren von Udo Lattek: SPORT1 Dokumentation „Udo Lattek - Eine Zeitreise“ am Sonntag ab 15:00 Uhr

Ismaning, 17. September 2015 – „Der Volkswagen Doppelpass“wird 20 Jahre alt und das wird gefeiert: Am kommenden Sonntag, 20. September, strahlt SPORT1 live ab 11:00 Uhr die Jubiläums-Sendung von Deutschlands bekanntestem Fußball-Talk aus. Moderator Thomas Helmer begrüßt hierzu im Hilton Munich Airport unter anderem seine beiden Vorgänger Rudi Brückner, der auch durch die erste Sendung im September 1995 führte, und Jörg Wontorra, der die Runde von März 2004 bis zum Ende der vergangenen Saison leitete. Auch Oliver Kahn, der in der Sendung von Volkswagen und SPORT1 das „Doppelpass VIP Shuttle“ für seine Oliver Kahn Stiftung überreicht bekommt, Johannes B. Kerner und SPORT1-Experte Thomas Strunz werden in der Talkrunde zu Gast sein. Zudem performt die Sängerin Namika ihren Nummer-Eins-Hit „Lieblingsmensch“ aus ihrem Debütalbum „Nador“ live. In der Sendung wird zudem Corinna Hecht aus Fürth, die Siegerin der großen SPORT1-Fanaktion „Design dein Schwein und schick es ein!“ geehrt.

Der erste „Doppelpass“ ging am 3. September 1995 mit Moderator Rudi Brückner, den Gästen Rainer Holzschuh (kicker), Wolfgang Golz (SPORT BILD), Wilfried Wittke (Westfälische Nachrichten) und Experte Udo Lattek auf Sendung. Brückner moderierte den „Doppelpass“ bis Februar 2004. Im März 2004 übernahm Jörg Wontorra und war über ein Jahrzehnt lang der Gastgeber von Deutschlands bekanntestem Fußball-Talk. Am 31. März 2015 feierte Wontorra nach elf erfolgreichen Jahren seinen Abschied und übergab die Moderation an Thomas Helmer. Der Europameister von 1996 gehört bereits seit über vier Jahren zum festen Bestandteil der Runde: Zusammen mit Thomas Strunz übernahm Helmer in der Saison 2011/12 die Nachfolge des langjährigen „Doppelpass“-Experten Udo Lattek.

Zu Ehren von Udo Lattek: SPORT1 Dokumentation „Udo Lattek – Eine Zeitreise“ am Sonntag ab 15:00 Uhr

Am 31. Januar 2015 starb Udo Lattek im Alter von 80 Jahren. Zehn Jahre zuvor, im Winter 2004/2005, begab sich Aljoscha Pause gemeinsam mit der Trainer-Legende auf eine Spurensuche quer durch Europa. Zu Pauses Überraschung öffneten sich auf der filmischen Reise buchstäblich überall die Türen: Sowohl für den Menschen Udo Lattek, als auch die Tür zu Lattek, der in dem Film – jenseits von verbalen Spitzen und kernigen Sprüchen – eine Offenheit und Nähe zuließ wie sonst nie in der Öffentlichkeit. Die eher unbekannten Seiten des Meister-Trainers und „Doppelpass“-Ehrenexperten stehen im Vordergrund des Portraits, das der Filmemacher Aljoscha Pause bereits im Rahmen des Internationalen Fußballfilmfestivals „11mm“ aufführte.

Hier gibt es die wichtigsten Fakten und Zahlen sowie die besten Sprüche aus 20 „Doppelpass“-Jahren.

Pressemitteilung als PDF-Download

Dominik Mackevicius
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1212
Fax 089.96066.1209
E-Mail dominik.mackevicius@sport1.de