vergrößernverkleinern
„Game on!“ – Die Darts-Weltmeisterschaft in London vom 17. Dezember bis zum 3. Januar live und exklusiv auf SPORT1, SPORT1+, SPORT1.de und in der Darts WM App © SPORT1
  • So viel Darts wie noch nie: SPORT1 berichtet von der Darts-WM 90 Live-Stunden im Free-TV
  • Reportage mit Kommentator Elmar Paulke: „Road to Ally Pally“ am Donnerstag ab 19:45 Uhr auf SPORT1
  • TV, Online und Mobile – der Überblick zu allen Darts-Angeboten von SPORT1 unter www.dartswmlive.de

Ismaning, 15. Dezember 2015 – Noch zwei Tage bis zum Darts-Highlight des Jahres: Von 17. Dezember bis 3. Januar kämpfen die besten Darts-Profis bei der World Darts Championship wieder um die WM-Krone. Zum neunten Mal in Folge findet das mit 1,5 Millionen englischen Pfund dotierte Mega-Event im Londoner Alexandra Palace statt. Neben den Topstars wie Michael van Gerwen, Phil Taylor und Gary Anderson sind mit Max Hopp, Jyhan Artut und Rene Eidams auch drei deutsche Spieler mit dabei. SPORT1 präsentiert die WM mit der größten Berichterstattung, die es bislang in Deutschland gegeben hat, und überträgt von der 1. Runde bis zum Finale 90 Live-Stunden im Free-TV mit Kommentator Elmar Paulke, Experte Tomas Seyler und Moderator Sascha Bandermann. Alle Sessions des Turniers sind außerdem im kostenpflichtigen Livestream auf SPORT1.de und in der neuen Darts WM App abrufbar. Zur Einstimmung zeigt SPORT1 am Donnerstag, 17. Dezember, ab 19:45 Uhr die exklusive Reportage „Road to Ally Pally“, bevor live ab 20:15 Uhr dann die ersten Pfeile fliegen.

Deutsches Trio will in London für Überraschung sorgen

Insgesamt sind bei der diesjährigen Darts-WM 72 Spieler vertreten, darunter auch Max Hopp, Jyhan Artut und Rene Eidams. Die besten Chancen des deutschen Trios werden Max Hopp eingeräumt. Der 19-jährige Idsteiner reist als frischgebackener U23-Weltmeister nach London und steht als bester Deutscher derzeit auf Platz 38 der Weltrangliste. Für den „Maximiser“ ist es trotz seines zarten Alters bereits die vierte WM-Teilnahme. Im Vorjahr schaffte es Hopp immerhin in die zweite Runde, diesmal soll es noch weiter gehen. In Runde eins bekommt es Hopp am Mittwoch, 23. Dezember, zunächst mit dem Niederländer Benito van de Pas zu tun. Noch mehr WM-Erfahrung bringt Jyhan Artut mit, der bereits zum fünften Mal beim Pfeilespektakel startet. Nur bei seiner ersten Teilnahme kam der Bremer aber bislang über die erste Runde hinaus. Auch diesmal wird es ein schwieriges Unterfangen, denn der 39-Jährige trifft am Sonntag, 20. Dezember, in der ersten Runde auf Topspieler Stephen Bunting. Noch eine höhere Hürde wartet auf den WM-Debütanten Rene Eidams. Der 26-jährige Hagener muss wie 15 weitere Spieler in die Vorrunde, wo er am Freitag, 18. Dezember, auf den Thailänder Thanawat Gaweenuntawong trifft. Sollte er dieses Duell überstehen wartet noch am selben Abend im Hauptfeld niemand Geringerer als der Topfavorit Michael van Gerwen. Neben den drei deutschen Teilnehmern sind mit Mensur Suljovic, Rowby-John Rodriguez und Michael Rasztovits auch drei Österreicher bei der WM vertreten (Sendezeiten der Partien siehe Übersicht).

Michael van Gerwen, Phil Taylor und Gary Anderson nehmen Darts-Krone ins Visier

Als Nummer eins der Setzliste geht Michael van Gerwen als heißester WM-Favorit auf die Bühne. Der Weltmeister von 2014 gewann in diesem Jahr sechs Major-Turniere, darunter auch die Generalprobe bei den Players Championship Finals. Im Vorjahr scheiterte „Mighty Mike“ am späteren Weltmeister Gary Anderson, der seinen Titel verteidigen will. „The Flying Scotsman“ ist an Nummer zwei gesetzt und hat damit zu Turnierbeginn ebenfalls  machbare Aufgaben zu meistern. Rekordchampion Phil Taylor schrammte bei der dramatischen 6:7-Finalniederlage gegen Anderson im Vorjahr nur knapp an der WM-Krone vorbei. Diesmal soll es für „The Power“, der an Nummer drei gesetzt ist, nun mit dem 17. Titel klappen. Zum Favoritenkreis gehören außerdem der Schotte Peter „The Snakebite“ Wright und die Ex-Weltmeister Adrian Lewis und Raymond van Barneveld (Sendezeiten der Partien siehe Übersicht).

So präsentiert SPORT1 die Darts-WM

So viel Darts wie noch nie: SPORT1 präsentiert die anstehende Weltmeisterschaft mit der umfangreichsten Berichterstattung, die es bislang in Deutschland gegeben hat, und überträgt von der 1. Runde bis zum Finale 90 Live-Stunden im Free-TV. Damit wird das Mammutprogramm im Vergleich zum Vorjahr nochmals um rund 20 Live-Stunden ausgebaut. SPORT1 berichtet an jedem WM-Tag aus London. Erstmals findet auch am zweiten Weihnachtsfeiertag eine Abendsession statt, spielfrei ist damit nur am 24., 25. und 31. Dezember. Als Kommentator begleitet die deutsche Darts-Stimme Elmar Paulke zusammen mit SPORT1-Experte Tomas „Shorty“ Seyler die Übertragungen. Dazu liefert Moderator Sascha Bandermann Interviews und spannende Eindrücke direkt aus dem „Ally Pally“. Auf dem Pay-TV Sender SPORT1+ gibt es ebenfalls ausführliche Live-Übertragungen von der Darts-WM. Dazu sind alle Sessions des Turniers im kostenpflichtigen Livestream auf SPORT1.de mit englischem Originalkommentar abrufbar. Der Darts WM Pass kostet einmalig 8,99 Euro. Eine umfassende Berichterstattung zur Darts-WM mit News, Ergebnissen, dem kompletten Tableau, Interviews, Diashows, Kolumnen und Videos gibt es auch imeigenen Darts-Channel auf SPORT1.de. Zudem hat SPORT1 in diesem Jahr die Darts WM App gelauncht, die kostenlos für iOS und Android erhältlich ist. Die App beinhaltet unter anderem ein umfangreiches Livestream- und Video-Angebot sowie einen Live-Ticker mit detaillierten Statistiken, Live-Scores, den aktuellen Spielplan und informative Spielerprofile.

Als führende 360°-Multimedia-Sportplattform in Deutschland bildet SPORT1 die Darts WM nicht nur im TV, sondern über sämtliche digitale Plattformen ab. TV, Online und Mobile − einen Überblick zu allen Darts-Angeboten von SPORT1 gibt es unter www.dartswmlive.de.

Elmar Paulke on the „Road to Ally Pally“

Von Deutschland über die Niederlande nach London: SPORT1-Kommentator Elmar Paulke absolviert vor der anstehenden Darts Weltmeisterschaft einen einzigartigen Roadtrip. Ziel ist natürlich der legendäre Alexandra Palace, besser bekannt als „Ally Pally“, wo bei der WM wieder die Pfeile fliegen. Auf seinem Weg quer durch Europa besucht Paulke besondere Schauplätze, trifft Topstars wie Michael van Gerwen und Peter Wright sowie Prominente und Fans, die alle die Liebe zum Darts verbindet. Die exklusive Reportage „Road to Ally Pally“ zeigt SPORT1 zur Einstimmung am Donnerstag, 17. Dezember, ab 19:45 Uhr.

Pressemitteilung als PDF-Download

Martin Rösch l Daniela Fuß

Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209
E-Mail martin.roesch@sport1.de