vergrößernverkleinern
Fans können bis 6. Januar 2016 für ihre Favoriten in den Kategorien „Sportlerin 2015“, „Sportler 2015“ und „Team 2015“ stimmen
  • Fans können bis 6. Januar 2016 für ihre Favoriten in den Kategorien „Sportlerin 2015“, „Sportler 2015“ und „Team 2015“ stimmen  

Ismaning, 7. Dezember 2015 – Es ist der größte Publikumspreis im deutschen Sport: Beim Online-Voting „Die SPORT1“ können Deutschlands Sportfans ab heute bis einschließlich 6. Januar 2016 auf SPORT1.de ihre Stimme abgeben. Auch über die Facebook-Fanseite von SPORT1 können die User ihre Favoriten wählen: https://www.facebook.com/sport1news. Verliehen wird die Auszeichnung „Die SPORT1“ an die „Sportlerin 2015“, den „Sportler 2015“ und das „Team 2015“. In den drei Kategorien stehen jeweils zehn Sportlerinnen, Sportler und Teams aus Deutschland zur Wahl, die in diesem Jahr durch überragende Leistungen geglänzt haben. 2014 standen die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, Dirk Nowitzki und Andrea Petkovic ganz oben in der Gunst der Fans. Insgesamt wurden vergangenes Jahr über 200.000 Stimmen abgegeben. Wen küren die Fans zu ihren Helden des Sportjahres 2015? Die Gewinner werden am 7. Januar 2016 auf SPORT1.de bekannt gegeben.

In der Kategorie „Sportlerin 2015“ (Online-Voting auf http://spiele.sport1.de/sportler_voting/woman.php) sind nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Natalie Geisenberger (Rodeln l Doppelweltmeisterin und Gesamtweltcupsiegerin) 
  • Angelique Kerber (Tennis l Vier Turniersiege, erfolgreichste Saison ihrer Karriere) 
  • Gesa Felicitas Krause (Leichtathletik l Bronze über 3000 m Hindernis, erste Laufmedaille bei einer WM für den DLV seit 14 Jahren) 
  • Katharina Molitor ( Leichtathletik l WM-Gold im Speerwurf)
  • Franziska Preuß ( Biathlon l WM-Silber im Massenstart, WM-Gold mit der Staffel, Gewinn des Massenstart-Weltcups)
  • Celia Sasic (Fußball l Zum Karriereende Champions League-Siegerin mit dem 1. FFC Frankfurt, zudem Torschützenkönigin der Bundesliga, Champions League und WM) 
  • Anna Schaffelhuber (Para-Ski l WM-Gold in Super-G und Riesenslalom mit dem Monoski, Auszeichnung als beste Behindertensportlerin der Welt)
  • Christina Schwanitz (Leichtathletik l WM-Gold im Kugelstoßen, ungeschlagen in der gesamten Saison) 
  • Lena Schöneborn (Moderner Fünfkampf l Einzel-Gold und Team-Gold bei der Heim-WM, Staffel-Gold bei der EM) 
  • Carina Vogt (Skispringen l Weltmeisterin von der Normalschanze, WM-Gold im Mixed-Team)

Zur Wahl als „Sportler 2015“ (Online-Voting auf http://spiele.sport1.de/sportler_voting/man.php) stehen (in alphabetischer Reihenfolge): 

  • Severin Freund (Skispringen l Weltmeister von der Großschanze sowie Gesamtweltcupsieger – beides  als erster Deutscher seit 14 Jahren, zudem WM-Silber von der Normalschanze) 
  • Jan Frodeno (Triathlon l Triumph beim Ironman auf Hawaii, zudem Europameister über die Langdistanz mit Streckenrekord in Frankfurt) 
  • André Greipel (Radsport l Vier Etappensiege bei der Tour de France, darunter die Königsetappe auf den Champs Élysées)
  • Marco Koch (Schwimmen l erstes deutsches WM-Gold über 200 m Brust in der Geschichte –einziges DSV-Gold im Becken von Kasan, Gold über 100 und 200 m Brust bei der Kurzbahn-EM in Netanja) 
  • Erik Lesser (Biathlon l WM-Gold in der Verfolgung und mit der Staffel)
  • Thomas Müller (Fußball l Deutschlands Toptorschütze in der EM-Quali, das neue Gesicht des FC Bayern, Marktwert auf 110 Millionen gestiegen) 
  • Dimitrij Ovtcharov (Tischtennis l Europameister und Europaspiele-Sieger, EM-Silber mit dem Team) 
  • Dennis Schröder (Basketball l Teil der erfolgreichsten Saison in der Geschichte der Atlanta Hawks, mit 21 Punkten pro Spiel zweitbester Scorer der EM)
  • Sebastian Vollmer (American Football l erster deutscher Super Bowl-Sieger der Geschichte mit den New England Patriots)
  • Pascal Wehrlein (Motorsport l jüngster Champion der DTM – trotz absichtlichen Hinausschiebens durch Audi-Pilot Scheider in Spielberg)

Für das „Team 2015“ (Online-Voting auf http://spiele.sport1.de/sportler_voting/team.php) sind auf der Vorschlagsliste (in alphabetischer Reihenfolge): 

  • 1. FFC Frankfurt (Fußball l Siegerinnen der UEFA Women’s Champions League)
  • Biathlon-Staffel der Frauen (WM-Gold für Franziska Hildebrand, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Laura Dahlmeier) 
  • Biathlon-Staffel der Männer (WM-Gold für Erik Lesser, Daniel Böhm, Arnd Peiffer und Simon Schempp) 
  • Brose Baskets Bamberg (Basketball l 7. Gewinn der Deutschen Meisterschaft nach Sieg im fünften Finalspiel gegen Titelverteidiger FC Bayern)
  • Doppelvierer der Männer (Rudern l WM-Gold für Karl Schulze, Philipp Wende, Lauritz-Johannes Schoof und Hans Grune) 
  • FC Bayern München (Fußball l 25. Gewinn der Deutschen Meisterschaft, Rekordstart in die Saison 2015/16 mit zehn Siegen)
  • Nordische Kombinierer (Ski nordisch l Erstes deutsches WM-Gold seit 28 Jahren durch Tino Edelmann, Eric Frenzel, Fabian Rießle und Johannes Rydzek) 
  • THW Kiel (Handball l 20. Gewinn der Deutschen Meisterschaft nach erneut packendem Zweikampf mit den Rhein-Neckar Löwen) *
  • Volleyball-Nationalmannschaft der Männer (Gold bei den Europaspielen in Baku)
  • Tischtennis-Team der Frauen (Europameister und Europaspiele-Sieger)

„Die SPORT1 – die Wahl der Fans“ steht auch bei den Sportlern hoch im Kurs Seit 2002 veranstaltet SPORT1.de auf seinem Online-Portal „Die SPORT1 – die Wahl der Fans“, die auch bei den Sportlern aufgrund der großen Zahl der teilnehmenden User einen hohen Stellenwert hat. Redaktionell begleitet wird „Die SPORT1“ auf SPORT1.de sowie im TV, im digitalen Sportradio SPORT1.fm und den Social-Media-Kanälen von SPORT1 – unter anderem mit Kandidaten-Porträts und Einschätzungen von Sportlern und Prominenten zu ihren persönlichen Favoriten. Mehr zum großen Fan-Voting „Die SPORT1“ auf SPORT1.de: http://www.sport1.de/mehr-sport/2015/12/die-sport1-die-wahl-der-fans-sportlerwahl-des-jahres.

Pressemitteilung als PDF-Download

Michael Röhrig
Teamleiter Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de