vergrößernverkleinern
Die SPORT1 Video App © SPORT1
  • Starker Jahresauftakt: Visits steigen im Januar um rund 20 Prozent und Page Impressions um fast 80 Prozent gegenüber Vorjahresmonat

Ismaning, 9. Februar 2016 – Tolle Tage auf Deutschlands führender 360°-Sportplattform – inklusive neuem Allzeit-Hoch bei den Video Stream PIs: Im Januar hat   SPORT1.de im Mobile- und Online-Bereich kumuliert nach den heute veröffentlichten Angaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) insgesamt 15,2 Mio. Video Stream PIs erzielt. Das ist im Vergleich zum bisherigen Rekordmonat November 2015, mit knapp 14 Mio. Video Stream PIs, eine Steigerung von 8,8 Prozent. Im Vergleich zu Januar 2015, mit damals 6,5 Mio., stiegen die Video Stream PIs um 133 Prozent. 

Bei den Visits erreichte SPORT1.de im Januar 82,7 Mio. kumuliert im Mobile- und Online-Bereich – ein Plus von 19,4 Prozent im Vergleich zu Januar 2015 mit 69,2 Mio. Visits.

Bei den Page Impressions (PIs) erzielte SPORT1.de im vergangenen Monat 838 Mio. PIs im Mobile- und Online-Bereich. Damit stiegen die PIs um 77,4 Prozent im Vergleich zu Januar 2015 mit 472,3 Mio.

Darts-WM, Winter-Transferfenster, Bundesliga-Rückrundenstart und Handball-EM bringen Reichweiten-Schub

Für den gelungenen Start ins neue Jahr im Mobile- und Online-Bereich sorgte gleich ab Neujahr die multimediale Berichterstattung über die Darts-WM in London. Darüber hinaus verzeichnete SPORT1 auch mit der Begleitung der für die DHB-Auswahl triumphalen Handball-EM und der Playoffs in der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL großes Interesse bei den Usern. Zudem generierten thematisch der Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga, die europäischen Fußball-Ligen und die Aktivitäten auf dem Fußball-Transfermarkt vor Schließung des Winter-Transferfensters Ende Januar, die mit einem 24/7-Liveticker begleitet wurden, hohe Reichweiten.

Ivo Hrstic, Director Content und Chefredakteur Digital von SPORT1: „Der Rekord bei den Video Stream PIs zeigt, dass wir mit unserer Bewegtbild-Offensive den Geschmack unserer User treffen – insbesondere die Nachfrage nach unserem Video-Angebot für Smartphones und Tablets steigt weiter rapide an. Unsere Strategie basiert auf unserem technologischen und redaktionellen Know-how im Bereich Live- und On-Demand-Video-Content. Das ist Alleinstellungsmerkmal und Qualitätsanspruch zugleich – und damit wollen   wir als Deutschlands führende Video-Sportplattform weiter bei den Nutzern punkten!“

Pressemitteilung als PDF-Download

Michael Röhrig
Leiter Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de