vergrößernverkleinern
Die Verleihung im Rahmen der VDS-Gala in der Münchner Allianz Arena: Im Bild (v.l.n.r.): Sylvia Peuker (MDR, 2.v.l.), Julian Meißner (SPORT1), Christian Kerber (MDR), Nele Schenker (SPORT1), Christian Paul, Rafael Buschmann (beide SPIEGEL ONLINE), Claudia Merzbach (Mercedes-Benz Sportkommunikation Daimler AG & Jury-Mitglied), Clemens Gerlach (freier Journalist & Jury-Mitglied) und Moderatorin Anna Kraft. © GES l Alexander Scheuber
  • SPORT1-Reporterteam Anett Sattler, Nele Schenker und Julian Meißner auf VDS-Gala in München geehrt

Ismaning, 22. März 2016 – SPORT1 gewinnt Ersten Preis in der Kategorie „Großer Online-Preis“: Bei der Preisverleihung im Rahmen der Berufswettbewerbe des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) wurde die SPORT1-Redaktion auf der VDS-Gala in der Münchner Allianz Arena für die am 29. Juni 2015 auf SPORT1.de veröffentlichte Multimedia-Story „Europaspiele des Zwiespalts“ ausgezeichnet.

Geehrt wurden auf der Gala im Rahmen der VDS-Hauptversammlung am Montagabend Anett Sattler, Nele Schenker und Julian Meißner für ihren Beitrag über die im vergangenen Jahr erstmals ausgetragenen Europaspiele. Die SPORT1-Redakteure hatten als Reporterteam aus der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku berichtet und dabei über die Sportberichterstattung hinaus auch die sportpolitische Bedeutung der Veranstaltung und die politische Lage im Ausrichterland thematisiert.

Ivo Hrstic, Chefredakteur Digital und Director Content von SPORT1: „Der ‚Große Online-Preis‘ ist eine bedeutende Auszeichnung für unsere multimediale Art des Storytellings und für unseren hohen journalistischen Anspruch als führende 360°-Sportredaktion in Deutschland. Gerade bei einem vielschichtigen Ereignis wie der Premiere der Europaspiele in Aserbaidschan ist es entscheidend, die sportlichen, organisatorischen und politischen Komponenten – gerade mit Blick auf die Themen Pressefreiheit und Menschenrechte – sensibel, differenziert und aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.“

SPORT1 hatte von den vom 12. bis 28. Juni 2015 ausgetragenen Europaspielen insgesamt knapp 120 Stunden live im Free-TV übertragen und den Nutzern eine Rundum-Berichterstattung auf SPORT1.de, der SPORT1 App und über die Social-Media-Kanäle von SPORT1 geboten – mit News, Hintergrundberichten, Liveticker, Diashows und Statistiken sowie einem großen Livestream- und Video-Angebot.

Neben dem SPORT1-Reporterteam wurden bei dem VDS-Berufswettbewerb in der Kategorie „Großer Online-Preis“ für den geteilten ersten Platz Rafael Buschmann und Christian Paul (SPIEGEL ONLINE) mit ihrem Artikel „Geschäft mit Fußballkindern: Die Reise des Nelson Mandela Mbouhom“ und für Rang 3 Christian Kerber und Sylvia Peuker vom MDR für die Reportage „Nie mehr, nie mehr“ ausgezeichnet.

Über den „Großen Online-Preis“
Für die Teilnahme gelten folgende Bedingungen: Der Beitrag muss originär für das Internet produziert worden sein. Es sind alle Darstellungsformen des Mediums zulässig (Bildergalerien, Liveticker, Blogs etc.). Es ist zudem auch möglich, Themen-Pakete einzureichen, etwa die Bearbeitung eines Ereignisses mit den verschiedenen Stilmitteln des Internets. Verantwortlich dafür muss aber wie auch bei Punkt 2 eine Einzelperson zeichnen. Serien können nicht angenommen werden, wohl aber Einzelbeiträge aus einer Serie. Die Gesamtkomposition der Homepage, in deren Umfeld der Beitrag stand bzw. steht, spielt keine Rolle. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Fachjury, die sich in diesem Jahr wie folgt zusammensetzte: Achim Dreis (Sportredakteur faz.net), Clemens Gerlach (freier Sportjournalist), Prof. Dr. Thomas Horky (Macromedia Hochschule Hamburg), Ute Maag (VDS-Geschäftsführerin), Claudia Merzbach (Daimler AG / Förderer „Großer Online-Preis“) und Martin Volkmar (Ressortleiter Online SPORT1). Der 1. Preis ist mit 2.000 Euro dotiert, der 2. Preis mit 1.500 Euro und der 3. Preis mit 1.000 Euro.

Pressemitteilung als PDF-Download

Michael Röhrig
Leiter Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1210
Fax 089.96066.1209
E-Mail michael.roehrig@sport1.de