vergrößernverkleinern
SPORT1 verwöhnt die Darts-Fans mit dem #Dartzember © SPORT1
  • #RoadtoAllyPally: Offizieller Startschuss im „Volkswagen Doppelpass“ am Sonntag, 4. Dezember, live ab 11:00 Uhr
  • Die Darts-WM auf SPORT1: Von der 1. Runde bis zum WM-Finale 90 Live-Stunden im Free-TV und umfassende Berichterstattung auf allen SPORT1-Plattformen
  • Zwei deutsche WM-Starter im Fokus: Max Hopp trifft auf Vincent van der Voort, Dragutin Horvat winkt nach erfolgreicher Qualifikation Duell mit Simon Whitlock

Ismaning, 1. Dezember 2016 – Lust auf Nervenkitzel? Spektakulären Sport und große Show? In 14 Tagen ist es beim Darts-Highlight des Jahres soweit – die Weltmeisterschaft startet in London im legendären Alexandra Palace. SPORT1 ist beim einzigartigen Event mittendrin und läutet schon jetzt den Countdown zur „fünften Darts-Jahreszeit“ ein: Im #Dartzember dreht sich auf Deutschlands führender 360°-Multimedia-Sportplattform alles um das anstehende Pfeilespektakel. Unter anderem stimmt SPORT1-Kommentator Elmar Paulke sich und die Fans mit seiner „Road to Ally Pally“ auf das Jahreshighlight ein. Der offizielle Startschuss für den Roadtrip quer durch Europa fällt im „Volkswagen Doppelpass“ am kommenden Sonntag – live ab 11:00 Uhr im Free-TV auf SPORT1. Ab Donnerstag, 15. Dezember, fliegen dann die Pfeile: Insgesamt überträgt SPORT1 von der 1. Runde der Darts-WM bis zum Finale 90 Live-Stunden im Free-TV und präsentiert das Turnier im #Dartzember vollumfänglich auf allen Plattformen.

„Road to Ally Pally“: SPORT1 verkürzt die Zeit des Wartens auf das Darts-Highlight des Jahres
Pünktlich zum Start in den #Dartzember macht sich Kommentator Elmar Paulke auf den Weg zum Austragungsort der Darts-WM, dem legendären Alexandra Palace. Auf seiner diesjährigen „Road to Ally Pally“ ist die deutsche Stimme des Darts wieder in seinem Darts-Bus unterwegs, um die Topstars des Darts in privater Umgebung zu treffen und besondere Schauplätze zu besichtigen. Neben Stationen beim „Volkswagen Doppelpass“ am Sonntag, 4. Dezember, oder beim „Fantalk“ am Dienstag, 6. Dezember, stehen unter anderem Besuche bei Peter Wright, Michael van Gerwen, Gary Anderson und Jelle Klaasen sowie bei den deutschen WM-Startern Max Hopp und Dragutin Horvat auf dem Programm. Darüber hinaus trifft Paulke auf seiner Tour auch wieder einige prominente Pfeile-Liebhaber aus Deutschland. Die gesamte Reise von München bis London wird täglich auf den SPORT1-Plattformen begleitet. Eine ausführliche Reportage über den Roadtrip gibt es zum WM-Start am 15. Dezember ab 19:00 Uhr auf SPORT1 zu sehen.   

Auslosung zur Darts-WM: Max Hopp fordert „The Dutch Destroyer“, Dragutin Horvat hofft auf „The Wizard“
Mit Toptalent Max Hopp und Dragutin Horvat, Sieger der deutschen Super League Darts, sind in diesem Jahr zwei deutsche Profis mit von der Partie im „Ally Pally“. WM-Debütant Dragutin Horvat könnte nach erfolgreicher Qualifikation gegen den Russen Boris Kolzow auf Simon „The Wizard“ Whitlock treffen – beide Duelle finden im Rahmen der Session am Dienstag, 20. Dezember, statt. SPORT1 überträgt live ab 20:00 Uhr. Auf Max Hopp wartet zum Auftakt ein alter Bekannter: In der ersten Runde bekommt es der „Maximiser“ mit Vincent van der Voort zu tun. Bereits vor zwei Jahren trat Hopp bei der WM gegen „The Dutch Destroyer“ an und scheiterte damals in der zweiten Runde glatt mit 0:4 nach Sätzen. Für das anstehende Turnier sieht sich der 20-Jährige aber besser gerüstet: „Es ist keine leichte, aber auch keine unlösbare Aufgabe“, sagte Hopp nach der Auslosung zu SPORT1. Zu diesem Schluss kommt auch SPORT1-Kommentator Elmar Paulke: „In diesem Jahr räume ich Hopp höhere Chancen ein. Van der Voort ist ein schwerer, aber kein monsterschwerer Gegner. Er hat diverse Turniere gewonnen und Finals gespielt. Aber: Vor zwei Jahren hatte er einen Lauf, momentan nicht“, erklärt Paulke in seiner Kolumne auf SPORT1.de und sieht die deutsche Darts-Hoffnung für das diesjährige Turnier ebenfalls deutlich besser aufgestellt: „Hopp ist erfahrener geworden und kann nun auch auf großer Bühne einen 90er Average spielen. Das spricht für ihn“. Das Duell Hopp gegen van der Voort steigt im Rahmen der Session am Donnerstag, 22. Dezember – live ab 20:00 Uhr auf SPORT1.

Als Titelverteidiger geht Gary Anderson an den Start. Der Schotte trifft zum Auftakt auf Mark Frost. Größter Titelfavorit ist aber der Weltranglistenerste Michael van Gerwen – auch für Paulke, der den Niederländer jedoch gefordert sieht: „Nach 25 Turniersiegen in diesem Jahr kommt niemand daran vorbei, ‚Mighty Mike‘ ganz vorne zu nennen. Dennoch sage ich, dass es kein Selbstläufer für ihn wird.“ Van Gerwen trifft in Runde eins auf einen der beiden Qualifikanten Ross Snook oder Kim Viljanen. Im Achtelfinale wäre dann sogar ein Duell mit Dragutin Horvat möglich, im Halbfinale könnte Phil Taylor aus England warten. Ob der Rekordweltmeister jedoch an seine großen Erfolge anknüpfen kann, bleibt fraglich. Für Elmar Paulke hat „The Power“ nicht mehr das Niveau früherer Tage: „Taylor traue ich den Titel nicht zu – leider. Ich gehe sogar weiter und behaupte, dass er nie wieder Weltmeister wird. Die großen Tage der Darts-Ikone gehören der Vergangenheit an.“

„Game on“: So präsentiert SPORT1 die Darts-WM im TV und im Livestream
SPORT1 begleitet die PDC Darts WM 2017 mit einer umfangreichen Berichterstattung und überträgt von der 1. Runde bis zum Finale 90 Live-Stunden im Free-TV. An jedem WM-Tag sendet SPORT1 live aus London, spielfrei sind nur der 24., 25. und 26. sowie der 31. Dezember. Außerdem gibt es ausführliche WM-Highlights zu sehen. Als Kommentator ist Elmar Paulke zusammen mit Experte Tomas „Shorty“ Seyler am Mikrofon im Einsatz. Dazu liefert Moderator Sascha Bandermann über das komplette Turnier Interviews und spannende Eindrücke direkt aus dem „Ally Pally“. Der Pay-TV-Sender SPORT1+ hat ebenfalls ausführliche Live-Übertragungen von der Darts-WM im Programm. Zudem sind alle Sessions des Turniers im kostenpflichtigen Livestream auf SPORT1.de mit englischem Originalkommentar abrufbar.

Pfeilhagel auf allen SPORT1-Plattformen
Als Multimedia-Sportplattform bildet SPORT1 die Darts-WM nicht nur im TV, sondern über sämtliche digitale Plattformen ab. Die stetig wachsende Fangemeinde wird dabei über die Online-, Mobile- und Social-Media-Angebote von SPORT1 rund um die Uhr mit Livestreams, Videos, News Diashows, Interviews, Statistiken und vielem mehr versorgt. Als idealer WM-Begleiter steht zudem die SPORT1 Darts App bereit – der 9-Darter unter den Darts-Apps, der kostenfrei für iOS und Android erhältlich ist.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Alexander Graf
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g  
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1212
Fax  089.96066.1209

E-Mail alexander.graf@sport1.de

www.sport1.de

Über SPORT1
MITTENDRIN mit SPORT1: Die Multimedia-Dachmarke SPORT1 steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1, der in SD- und HD-Qualität ausgestrahlt wird, sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen in SD und in HD angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Plattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1-YouTube-Channel und Gaming-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählt die SPORT1-App zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio, das im Web, als App und über WLAN Radios empfangbar ist.
Constantin Medien AG | SPORT1 | SPORT1 MEDIA | PLAZAMEDIA