vergrößernverkleinern
Kommentator Markus Höhner live im Stadion © Getty Images
  • SPORT1 knackt mit Spitzenwert des Livespiels zum zweiten Mal die 4-Millionen-Marke in der laufenden Saison
  • Schalkes Achterbahnfahrt mit tollen Zahlen: Rund 3 Millionen Zuschauer im Schnitt zittern mit S04 bis in die Verlängerung, zweistellige Marktanteile von 11,3 Prozent bei den Gesamt-Zuschauern (Z3+) und 15,1 Prozent bei der Kernzielgruppe (M14-49)
  • Dramatischer Europapokalabend sorgt mit Tages-Marktanteil von 6,2 Prozent in der Kernzielgruppe (M14-49) für drittbesten Wert des laufenden Jahres
  • Die Halbfinal-Auslosung der UEFA Europa League am heutigen Freitag live ab 13:00 Uhr auf SPORT1.de

Ismaning, 21. April 2017 – Großer Europapokalabend ohne deutsches Happy End: Das dramatische Aus des FC Schalke 04 im Viertelfinale der UEFA Europa League hat für starke Einschaltquoten auf SPORT1 gesorgt. Beim packenden 3:2-Sieg nach Verlängerung über Ajax Amsterdam, der den „Königsblauen“ nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel nicht zum Weiterkommen reichte, fieberten im Schnitt 2,94 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) mit. In der Spitze schalteten beim knapp dreistündigen Livespiel im Free-TV bis zu 4,06 Millionen Zuschauer ein, damit wurde in dieser Saison bereits zum zweiten Mal die 4-Millionen-Marke überschritten. Mit 15,1 Prozent in der Kernzielgruppe Männer 14-49 Jahre (M14-49) und 11,3 Prozent bei den Gesamt-Zuschauern (Z3+) verbuchte SPORT1 zudem zweistellige Marktanteile. Darüber hinaus erzielte SPORT1 am gestrigen Donnerstag durch die über sechsstündige Live-Berichterstattung der UEFA Europa League mit einem Kernzielgruppen-Marktanteil (M14-49) von 6,2 Prozent den drittbesten Tageswert des bisherigen Jahres.

Vor- und Nachberichterstattung zum Schalker Europapokal-Drama mit prominenten Gästen ebenfalls gefragt
Im Rahmen der Liveübertragung aus Gelsenkirchen mit Moderatorin Laura Wontorra und Kommentator Markus Höhner war auch die Vor- und Nachberichterstattung bei den Fußballfans gefragt. Bereits zum „Countdown“ live ab 19:00 Uhr schalteten im Schnitt 410.000 Zuschauer (Z3+) ein, der Zielgruppen-Marktanteil (M14-49) lag bei 2,5 Prozent. Den Vorlauf begleiteten das Moderatoren-Duo Oliver Schwesinger und Ruth Hofmann mit den beiden Ex-Schalkern Olaf Thon und Timo Hildebrand als Experten. In der Schalker Arena begrüßte Laura Wontorra vor dem Anpfiff viele prominente Gesichter am Mikrofon, wie die beiden „Eurofighter“ Huub Stevens und Youri Mulder. Der verkürzte Nachlauf zu später Stunde mit den Stimmen und der ausführlichen Analyse des Schalker Dramas sowie den Highlights der drei weiteren Viertelfinalrückspiele verfolgten im Schnitt 620.000 Zuschauer (Z3+), bei einem Zielgruppen-Marktanteil (M14-49) von 6,8 Prozent.

Die Halbfinal-Auslosung der UEFA Europa League am heutigen Freitag live auf SPORT1.de
Am heutigen Freitag geht der Blick wieder Richtung Nyon, denn im UEFA-Hauptquartier werden die Halbfinal-Paarungen ausgelost. Im Lostopf sind noch Manchester United, Olympique Lyon, Celta Vigo und Ajax Amsterdam. SPORT1.de überträgt ab 13:00 Uhr im kostenlosen Livestream mit Kommentator Thomas Herrmann. Das Halbfinale der UEFA Europa League findet am 4. und 11. Mai statt: SPORT1 wird jeweils ein Hin- und Rückspiel live und exklusiv im deutschen Free-TV übertragen.

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung; TV Scope, SPORT1 Medienforschung (vorläufige Zahlen)

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Martin Rösch
PR-Manager

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209

E-Mail martin.roesch@sport1.de

www.sport1.de