vergrößernverkleinern
Die UCLA Bruins haben das Finale der College-Meisterschaft verloren
Die UCLA Bruins haben das Finale der College-Meisterschaft verloren © getty

Die deutschen Fußballer Leo Stolz und Felix Vobejda sowie der Deutsch-Kameruner Larry Ndjock haben mit der Mannschaft der University of California Los Angeles (UCLA) das Endspiel der College-Meisterschaft in den USA verloren.

Die UCLA Bruins unterlagen am Sonntag der Universität Virginia mit 2:4 im Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es torlos gestanden.

"Wir hatten ein paar gute Chancen, die wir besser hätten ausspielen können", sagte Stolz nach der Partie in Raleigh im Bundesstaat North Carolina: "Ich selbst habe ein paar gute Gelegenheiten liegen lassen."

Stolz gilt als großes Talent. Der 23-Jährige steht bei einigen Klubs der nordamerikanischen Profiliga MLS auf dem Zettel und wird im kommenden Januar auch ein Probetraining bei Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig absolvieren.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel