vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl spielt für die Kelowna Rockets
Leon Draisaitl spielt für die Kelowna Rockets © Getty Images

Nationalspieler Leon Draisaitl greift als dritter Deutscher nach dem Memorial Cup.

Mit den Kelowna Rockets zog der 19-Jährige durch einen 9:3-Sieg gegen Gastgeber Quebec Remparts ins Finale um den seit 1919 ausgespielten kanadischen Juniorentitel ein.

Gegner sind in der Nacht zu Montag die Oshawa Generals.

Ausnahmetalent Draisaitl, im vergangenen Sommer vom NHL-Klub Edmonton Oilers als dritter Spieler insgesamt gedraftet, nach 37 Spielen aber zurück in die Juniorenliga geschickt, erzielte das 2:1 selbst (21.) und bereitete das dritte und achte Tor der Rockets vor.

Draisaitl könnte bei der 97. Auflage des Memorial Cups als dritter Deutscher nach Philipp Grubauer (Windsor/2010) und Konrad Abeltshauser (Halifax/2013) den Titel holen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel