vergrößernverkleinern
Jaxon Williams (links) ist seinem Vater Jason Williams wie aus dem Gesicht geschnitten. © youtube.com/HomeTeamHoops

Der 13-jährige Sohn von Ex-NBA-Profi Jason Williams zeigt in einem Video seine Basketball-Fertigkeiten. Die Parallelen zur Spielweise seines Vaters sind nicht zu übersehen.

Jaxon Williams, Sohn von Ex-NBA-Profi Jason Williams, hat ein erstes "Bewerbungsschreiben" an die Scouts der Basketball-Liga abgegeben und in einem Video - nicht nur optisch - an seinen als "White Chocolate" bekannten Vater erinnert.

Die Spielweise des 13-Jährigen ähnelt frappierend den Fertigkeiten, die auch Papa Jason in der Liga hohes Ansehen einbrachten.

Mit seinem guten Auge für die Mitspieler, seinen explosiven Zug zum Korb und gehöriger Gefahr aus der Distanz war Williams von 1998 bis 2011 bei seinen fünf Klubs stets ein zuverlässiger Rollenspieler.

2006 gehörte der heute 40-Jährige dem Meister-Team der Miami Heat an, das in den Finals Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks bezwang. Der Aufbauspieler hatte mit durchschnittlich 12 Punkten und fünf Assists seinen Anteil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel