vergrößernverkleinern
D.J. Stephens sorgte schon bei Canton Charge für spektakuläre Dunks
D.J. Stephens sorgte schon bei Canton Charge für spektakuläre Dunks © Getty Images

Das Spiel zwischen Iowa und Fort Wayne in der D-League hat es in sich. Neben einem Buzzerbeater zum Sieg sorgt D.J. Stephens mit einem krachenden Dunk für das Highlight.

D.J. Stephens von Iowa Energy hat in der D-League gegen die Fort Wayne Mad Ants ein echtes Ausrufezeichen gesetzt. Der Flügelspieler schloss einen Fastbreak seines Teams mit einem spektakulären Dunk ab.

Anfang des dritten Viertels spielte Andrew Harrison einen Pass hinter dem Rücken zu James Ennis. Der warf den Ball nach hinten in die Luft, wo ihn Stephens fing und mit viel Kraft durch die Reuse stopfte.

Der 25-Jährige stieg dabei so hoch, dass sein Kopf sich auf Ringhöhe befand. Nach dem Spiel bedankte er sich bei seinen Vorlagengeber:

Iowa gewann ebenfalls spektakulär: Ramon Harris traf mit der Schlusssirene einen Dreier zum 108:105-Erfolg. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel