vergrößernverkleinern
Youtube
Peyton Manning beim "Whiskey Jam" in Nashville

Peyton Manning rockt Amerika. Der Quarterback - seit wenigen Wochen in Rente - legte kürzlich in einer Bar in Nashville einen Auftritt an der Seite des amerikanischen Country-Musikers Lee Brice hin.

Manning sang dabei den US-Klassiker "Rocky Top" von Felice und Boudleaux Bryant. Im Anzug mit Krawatte stand er auf der Bühne und zeigte sich musikalisch und textsicher zugleich.

Das Lied ist ein offizieller Soundtrack des Bundesstaates Tennessee. Dort wuchs Manning auf und ging später auch in New Orleans aufs College.

Manning hatte in diesem Jahr mit den Denver Broncos den Super Bowl gewonnen und war anschließend zurückgetreten. Was er in Zukunft machen will, ist noch nicht bekannt.

Eine Option wäre: Country-Sänger.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel