vergrößernverkleinern
Connecticut v Kansas
Die Kansas Jayhawks gelten als der größte Favorit auf den Sieg © Getty Images

Da waren es nur noch 16: Die March Madness ist in vollem Gange und im Kampf um das NCAA Final-Four in Houston steht das "Sweet Sixteen" auf dem Programm.

Die Miami Hurricans fordern die Villanova Wildcats, die Kansas Jayhawks bekommen es mit den Maryland Terraphins zu tun und die Oklahoma Sooners messen sich mit Texas A&M (ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US).

Den Auftakt machen die Wildcats (0.15 Uhr). Das Team um den treffsicheren  Kris Jenkins und den stets präsenten Center Daniel Ochefu will zum ersten Mal seit 2009 wieder unter die letzten vier kommen und übernimmt gegen Miami die Favoritenrolle.

Weiter geht es mit einem der heißesten Anwärter auf den ganz großen  Wurf, den Jayhawks. Mit den Topstars Perry Ellis am Brett und den Guards Wayne Selden und Frank Mason kann die Truppe von Coach Bill Self wohl jedes Team schlagen. Das Aus gegen Maryland (ab 2.40 Uhr) wäre eine Überraschung.

Zum krönenden Abschluss der langen March-Madness-Nacht auf SPORT1 US geben sich die Sooners die Ehre, die vor dem Duell mit Texas (5 Uhr)ein klarer Anwärter auf den Einzug ins "Elite Eight" sind.

SPORT1 begleitet alle drei Spiele LIVE im TV auf SPORT1 US und berichtet auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel