vergrößernverkleinern
Die Statue von NFL-Star Robert Griffin III vor dem neuen Stadion der Baylor Bears
Die Statue von NFL-Star Robert Griffin III vor dem neuen Stadion der Baylor Bears © getty

Große Ehre für Robert Griffin III: Wenige Tage vor dem Start der neuen NFL-Saison hat ihm sein College ein Denkmal gesetzt.

Die Baylor Bears enthüllten am Rande ihres ersten Spiels im brandneuen McLane Stadium gegen SMU (45:0) eine Bronzestatue des Quarterbacks der Washington Redskins.

"RGIII" hatte 2011 die Heisman Trophy als bester College-Spieler gewonnen und die Bears zur ersten Saison mit zehn Siegen seit mehr als 30 Jahren geführt.

Mit der Kombination aus spielerischen Klasse und Charisma machte Griffin sein Team zu einer nationalen Hausnummer - die Spenden für die Universität gingen durch die Decke.

"Es war nicht nur ich. Ich hatte viele großartige Teamkollegen, dazu noch Coach Art Briles. Wir hätten es ohne einander nicht geschafft. Es ist eine große Ehre für mich. Die Zukunft sieht für Baylor rosig aus", sagte Griffin.

Uni-Präsident Ken Starr ging noch einen Schritt weiter: "In Washington sieht man die Statue von Mr. Lincoln, in New York die Freiheitsstatue und in Waco sieht man Robert Griffin III."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel