vergrößernverkleinern
Ohio State v Illinois
Ezekiel Elliott (o.) avancierte mit zwei Touchdowns zum Matchwinner © Getty Images

Quarterback Cardale Jones von den Ohio State Buckeyes gedenkt beim Kantersieg gegen Illinois den Opfern von Paris. Ohio State bleibt weiter ungeschlagen, Mann des Spiels ist ein Running Back

Die College-Footballer der Ohio State Buckeyes haben einen deutlichen 28:3-Sieg bei den Illinois Fighting Illini eingefahren.

Der zweite Quarterback der Buckeyes, Cardale Jones, setzte beim Sieg seines Teams ein Zeichen und gedachte mit Zeichnungen auf seinen Schuhen den Opfern der Anschläge in Paris.

Mann des Spiels war Running Back Ezekiel Elliott, dem zwei Touchdowns und ein Raumgewinn von 181 Yards gelangen.

Ohio State bleibt in der Big Ten East mit zehn Siegen in zehn Spielen vorne.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel