vergrößernverkleinern
Die Kansas City Royals setzten sich gegen die Oakland Athletics durch

Die Kansas City Royals haben in der MLB nach einem Krimi das Playoff-Viertelfinale erreicht.

Die Gastgeber, erstmals seit dem einzigen Gewinn der World Series 1985 wieder in der Meisterrunde dabei, setzten sich im Wildcard-Game mit 9:8 gegen die Oakland Athletics durch.

Die Entscheidung fiel erst im zwölften Inning.

In der Runde der letzten Acht trifft Kansas ab Donnerstag auf die L.A. Angels. Drei Siege sind zum Weiterkommen nötig.

Im Duell mit den Athletics, die ihre Wildcard erst am letzten Spieltag der regulären Saison gebucht hatten, lagen die Royals nach sechs Innings mit 3:7 zurück. Der Rückkehrer feierte aber auch im ersten Playoff-Spiel nach 29 Jahren ein gelungenes Comeback.

Hier gibt es alles zum US-Sport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel