vergrößernverkleinern
Oscar Taveras starb im Alter von 22 Jahren

Der kanadisch-dominikanische MLB-Profi Oscar Taveras ist am Sonntag bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Der Rookie der St. Louis Cardinals aus der nordamerikanischen Profiliga MLB wurde nur 22 Jahre alt.

Taveras war in der Dominikanischen Republik unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Auch seine Freundin starb bei dem Crash.

"Wir sind alle tief erschüttert vom tragischen Verlust eines der jüngsten Mitglieder der Cardinals-Familie", sagte Klubchef Bill DeWitt: "Oscar war ein unglaubliches Talent, das eine große Zukunft vor sich hatte."

Auch Cardinals-Manager John Mozeliak war geschockt und gedachte Taveras: "Ich werde ihn immer als einen wundervollen jungen Mann und begnadeten Athleten in Erinnerung behalten. Seine Liebe zum Leben war ansteckend."

Erst vor zwei Wochen hatte Taveras im zweiten Spiel des Finales der National League gegen die San Francisco Giants (5:4) mit einem Homerun geglänzt.

Sein letztes Spiel hatte er am 16. Oktober bestritten, als St. Louis die entscheidende Niederlage kassierte und den Einzug in die World Series verpasste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel