Video

Sein Rekordvertrag schlägt immer noch hohe Wellen. Nun relativiert Super-Schlagmann Giancarlo Stanton von den Miami Marlins die unfassbare Summe von 325 Millionen Dollar über 13 Jahre.

"Das entgegengebrachte Vertrauen war für mich ausschlaggebend. Ich wollte nicht über Geld sprechen, sondern über unsere Pläne. Jeder will über den Rekorddeal sprechen, aber ich will Rekorde auf dem Feld", sagte Stanton.

Es ist der höchstdotierte Deal in der an Rekorden nicht gerade armen Geschichte des nordamerikanischen Sports.

Bisheriger Rekorddeal in der MLB war der mit 292 Millionen Dollar (rund 234 Mio. Euro) dotierte Zehn-Jahres-Vertrag zwischen den Detroit Tigers und First Baseman Miguel Cabrera.

2008 hatte Third Baseman Alex Rodriguez ebenfalls für zehn Jahre bei den New York Yankees unterschrieben, er kassiert dafür 275 Millionen Dollar (rund 220 Mio. Euro).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel