vergrößernverkleinern
Miami Marlins v New York Mets
Wilmer Flores sorgt mit seinem Homerun im fünften Inning für den 3:3-Ausgleich gegen Miami © Getty Images

Die New York Mets haben ihren Lauf zum Saisonauftakt fortgesetzt und durch das 7:5 gegen die Miami Marlins den fünften Sieg in Serie gefeiert.

Mann des Abends war Lucas Duda, der mit seinem Single im siebten Inning die erste Führung der Mets (6:5) durch John Mayberry Jr. auf den Weg brachte.

Erst im fünften Inning fanden die Mets überhaupt ins Spiel, als Wilmer Flores den Ball mit einem Homerun über den Zaun jagte und zusammen mit Eric Campbell und Juan Lagares den 3:3-Ausgleich erzielte.

Die Mets haben damit nach zehn Spielen (7-3) in der East Division der National League die Führung übernommen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel