vergrößernverkleinern
Jon Lester verlor mit den Chicago Cubs gegen St. Louis
Jon Lester verlor mit den Chicago Cubs gegen St. Louis © Getty Images

Die ambitionierten Chicago Cubs haben zum Start der neuen Saison in der Major League Baseball einen ersten Dämpfer erlitten.

Das Team des neuen Trainers Joe Maddon unterlag beim Heimauftakt im Wrigley Field gegen die St. Louis Cardinals mit 0:3.

St. Louis' Adam Wainwright behielt im Werfer-Duell mit Cubs-Neuzugang Jon Lester die Oberhand.

Der dreifache Allstar ließ in sechs Durchgängen nur fünf Treffer zu und schickte sechs Chicagoer Schlagleute per Strikeout zurück auf die Bank.

In der Offensive glänzte Neu-Cardinal Jason Heyward mit drei Hits.

Der Rightfielder erzielte auch die 1:0-Führung im ersten Inning. Matt Holliday verbuchte zwei Runs Batted In.

Die junge Truppe der Cubs wurde dem Hype im Vorfeld der Saison noch nicht gerecht. Der Rest der Liga startet einen Tag später in die Spielzeit.

Rekordmeister New York Yankees bekommt es dabei am Abend mit den Toronto Blue Jays zu tun (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel