vergrößernverkleinern
Boston Red Sox v Texas Rangers
Eduardo Rodriguez gewinnt sein MLB-Debüt für die Boston Red Sox © Getty Images

Star-Schlagmann Josh Hamilton legt ein gutes Comeback in Texas hin, aber Bostons junger Debütant Eduardo Rodriguez stellt ihn mit einem historischen Debüt in den Schatten.

Ein 22-jähriger MLB-Debütant hat Josh Hamilton bei seiner Rückkehr die Show gestohlen.

Super-Schlagmann Hamilton, der erst im April zurück zu den Texas Rangers getauscht worden war, verlor sein erstes Heimspiel mit 1:5 gegen die Boston Red Sox (Die MLB LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Zwar gelangen Hamilton zwei Hits und der einzige RBI der Rangers, aber das Rampenlicht gehörte Bostons Pitcher Eduardo Rodriguez.

Bis ins achte Inning kam der Rookie und ließ nur drei Hits zu. Seit 1967 hatte kein jüngerer Werfer der Red Sox seinen Einstand gewonnen. Er war ohnehin der jüngste Pitcher mit einem Auswärtsdebüt seit Legende Roger Clemens im Jahr 1985. (SERVICE: SPORT1 erklärt Baseball)

"Er war herausragend. Es war schon sehr beeindruckend, wie konzentriert er die Sache angegangen ist", lobte Manager John Farrell.

Für die bisher alles andere als gute Starter-Rotation der Red Sox könnte Rodriguez zum Glücksfall werden. "Nach den ersten paar Pitches war ich nicht mehr nervös", sagte der Matchwinner.

Für die nötigen Runs sorgten Hanley Ramirez (per Homerun), Mookie Betts, Rusney Castillo und der junge Catcher Blake Swihart (2).

Aufseiten der Rangers konnte zumindest Hamilton nach nur einem Treffer aus drei Partien in Cleveland zufrieden sein. "Ich werde mich immer an dieses Spiel erinnern. Ich hoffe, die Fans wissen, dass ich wie früher alles geben werde", sagte der MVP der American League von 2010.

Boston (22 Siege - 26 Niederlagen) und die Rangers (23:25) bleiben in ihren Divisionen der American League beide Vierter.

Das heißeste Team der MLB bleiben die Pittsburgh Pirates (25:22). Beim 11:5 in San Diego feierten sie ihren siebten Erfolg in Serie. 15 Hits verhalfen Werfer A.J. Burnett zu seinem fünften Saisonsieg.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel