vergrößernverkleinern
Los Angeles Angels of Anaheim v Tampa Bay
Albert Pujols von den Los Angeles Angels feiert seinen Homerun gegen Tampa Bay © Getty Images

Albert Pujols von den Los Angeles Angels hat sich Platz 16 in der ewigen Homerun-Rangliste der MLB gesichert.

Mit seinem 537. Homerun überholte er Yankees-Legende Mickey Mantle und führte die Angels zum 6:2-Sieg über die Tampa Bay Rays.

Für den 35-Jährigen was es der 17. Homerun in dieser Saison, das nächste Ziel für den First Baseman in der ewigen Bestenliste ist Mike Schmidt auf Platz 15 mit 548 Homern.

Die New York Mets haben sich mit einem 5:4 über die San Francisco Giants die Tabellenführung in der National League East zurückgeholt.

Bei den Boston Red Sox hängt nach der Niederlage gegen die Baltimore Orioles der Haussegen schief.

Das Tabellenschlusslicht der American League East kassierte die 34. Niederlage der Saison, zusätzlich gerieten Manager John Farrell und Pitcher Wade Miley im Dugout aneinander.

Der Linkshänder musste nach dem vierten Inning vom Feld und äußerte seinen Unmut darüber mehr als deutlich.

Nach einem heftigen Wortgefecht wurde der Streit sogar noch im Klubhaus fortgesetzt.

"Er ist eben ein Wettkämpfer", spielte Farrell die Situation hinter herunter: "Er hat hart für seinen Start gearbeitet und war mit dem Wechsel nicht einverstanden. Das respektiere ich."

Auch Riley beruhigte sich nach dem Spiel wieder recht schnell.

"Wir sind alles erwachsene Männer. Er hat seine Ansichten und Argumente, ich habe meine. Wir haben geredet und damit ist die Sache gegessen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel