vergrößernverkleinern
New York Yankees v Texas Rangers
Alex Rodriguez führt mit den Yankees die American League East souverän an © Getty Images

Alex Rodriguez hat seinen 40. Geburtstag mit einem Sieg und einem Homerun gekrönt.

Der Altstar der New York Yankees feierte an seinem Ehrentag einen ungefährdeten 6:2-Sieg gegen die Texas Rangers und wurde damit der vierte Spieler in der Geschichte der MLB, der als Teenager und als 40-Jähriger einen Homerun erzielte.

"Es ist einfach nur unglaublich, das erreicht zu haben", so Rodriguez nach dem Sieg gegen sein Ex-Team: "Es ist viel passiert, und ich bin einfach nur froh, hier zu sein."

Außer A-Rod gelang dieses Kunststück nur Ty Cobb, Rusty Staub und Gary Sheffield.

Rodriguez erzielte seinen 24. Homerun in dieser Saison, insgesamt war es der 678. seiner Karriere. Mit sechs Homeruns an seinem Geburtstag für A-Rod diese etwas skurrile Statistik unangefochten an.

Die Yankees führen die American League East souverän mit 56 Siegen bei 42 Niederlagen an und haben sieben der letzten acht Spiele gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel