vergrößernverkleinern
Cleveland Indians v New York Yankees
Andy Pettitte wird eine besondere Ehre zuteil © Getty Images

Die New York Yankees aus der Major League Baseball (MLB) haben für Betrüger Andy Pettitte den roten Teppich ausgerollt.

Der Rekordmeister wird die Rückennummer des geständigen Dopingsünders künftig nicht mehr vergeben.

Am Sonntag wurde die "46" vom 27-maligen Champion aus dem Verkehr gezogen.

Pettitte (43), mit den Yankees fünfmal World-Series-Gewinner, hatte während seiner Karriere die Einnahme von Wachstumshormonen zugegeben.

2002 und 2004 griff der Pitcher jeweils zu HGH. Erst Jahre später entschuldigte er sich bei den Fans für sein Verhalten.

Pettitte hatte 2013 nach 18 Spielzeiten in der MLB aufgehört. Von 2004 bis 2006 spielte der Werfer für die Houston Astros, vorher und nachher für die Yankees. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel