vergrößernverkleinern
Division Series - Houston Astros v Kansas City Royals - Game One
Jed Lowrie bejubelt die 1:0-Führung seiner Astros in der Serie gegen Kansas City © Getty Images

München - Houston nimmt den Wildcard-Schwung mit und legt die Offensive der Royals lahm. Die Blue Jays verpatzen mit ihrem Star-Pitcher ihr erstes Playoff-Spiel seit 22 Jahren.

Die Houston Astros haben den Schwung aus dem Wildcard-Sieg bei den New York Yankees mitgenommen.

Zum Auftakt der Division Series in der American League bei den Kansas City Royals feierten sie einen überraschenden 5:2-Erfolg (Spiel 2, ab 21.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Der bereits während der Saison überraschend starke Pitcher Collin McHugh (19 Siege) lieferte gegen die starke Royals-Offensive sechs blitzsaubere Innings mit nur vier Hits und zwei Runs ab. Kendrys Morales gelangen mit zwei Homeruns die einzigen Punkte gegen ihn.

McHugh ganz stark

McHugh trotzte auch einer 49-minütigen Regenunterbrechung. "Wir haben ihn genau beobachtet, aber es war klar, dass er nicht ausgewechselt wird. Das war nicht einmal seine beste Leistung, trotzdem hatte er einen ziemlich guten Gegner im Griff", lobte Manager A.J. Hinch.

Mit drei Runs in den ersten zwei Innings legte Houston den Grund stein zum Erfolg. Später setzten George Springer und Colby Rasmus noch Homeruns obendrauf. (SERVICE: SPORT1 erklärt Baseball)

Rangers schlagen Price

Auch in der zweiten Division Series der AL gab es einen überraschenden Auswärtserfolg. Die Texas Rangers setzten sich bei den hochgewetteten Toronto Blue Jays mit 5:3 durch.

Alle fünf Runs erzielten die Texaner gegen Torontos Star-Pitcher David Price. Überragender Mann war Second Baseman Rougned Odor, der sich für zwei Abwürfe durch Price mit drei erzielten Runs und einem Homerun revanchierte.

"Es schon sehr wichtig, nach Toronto zu kommen und gleich das erste Spiel gegen einen so guten Pitcher zu gewinnen", sagte Catcher Robinson Chirinos, dem ebenfalls ein Homerun gelang.

Die Blue Jays hatten sich ihr erstes Playoff-Spiel in der MLB nach 22 Jahren ganz anders vorgestellt und stehen in Spiel 2 vor heimischer Kulisse (ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM) unter Druck. Ob dann Star-Schlagmann Josh Donaldson dabei ist, bleibt wegen Verdachts auf Gehirnerschütterung fraglich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel