vergrößernverkleinern
Rougned Odor und die Texas Rangers feiern den Sieg über die Toronto Blue Jays
Rougned Odor und die Texas Rangers feiern den Sieg über die Toronto Blue Jays © Getty Images

Die Texas Rangers benötigen nur noch einen Sieg über die Toronto Blue Jays, um ins Halbfinale der Playoffs einzuziehen. Houston kassiert gegen Kansas City den Ausgleich.

Die Texas Rangers sind in den Playoffs der MLB nur noch einen Sieg vom Einzug ins Halbfinale entfernt. Das Team aus Arlington gewann auch das zweite Spiel bei den Toronto Blue Jays mit 6:4 und kann sich am Sonntag vor heimischer Kulisse für die nächste Runde qualifizieren.

Die Houston Astros kassierten in der Best-of-Five-Serie gegen die Kansas City Royals den 1:1-Ausgleich. Im zweiten Spiel verloren die Texaner, die sich durch einen Erfolg im Wildcard-Match gegen Rekordmeister New York Yankees für das Viertelfinale qualifiziert hatten, 4:5.

Die St. Louis Cardinals setzten sich 4:0 gegen das Überraschungsteam Chicago Cubs durch, während die New York Mets 3:1 gegen die Los Angeles Dodgers gewannen. In beiden Serien steht es 1:0, drei Siege sind nötig, um in die nächste Runde einzuziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel