vergrößernverkleinern
World Series - New York Mets v Kansas City Royals - Game Two
Johnny Cueto stand in Spiel zwei der World Series alle neun Innings der Royals auf dem Mound © Getty Images

Die Kansas City Royals haben nach dem 14-Inning-Marathonmatch in Spiel eins der World Series keine Müdigkeitserscheinungen gezeigt und das zweite Duell gegen die New York Mets klar für sich entschieden.

Mit 7:1 fegten die Royals über New York hinweg und gehen in der "Best-of-Seven"-Finalserie mit 2:0 in Führung.

Für Kansas City, das zuletzt 1985 den MLB-Titel feiern durfte, war Pitcher Johnny Cueto der Mann des Abends. Der 29-Jährige absolvierte die kompletten neun Innings und ließ nur zwei Hits der Mets zu.

Für New York ist der 0:2-Rückstand fast schon Gewohnheit, denn auch in den letzten beiden Auftritten in einer World Series war dies der Fall. Im Jahr 2000 unterlagen sie den New York Yankees nach fünf Spielen, 1986 konnten sie die Serie gegen die Boston Red Sox in sieben Spielen für sich entscheiden.

Die nächsten beiden Spiele der World Series finden in New York statt, Spiel drei gibt es in der Nacht von Freitag auf Samstag LIVE auf SPORT1 US.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel