vergrößernverkleinern
Die Toronto Blue Jays halten weiter Kurs auf die Playoffs
Die Toronto Blue Jays halten weiter Kurs auf die Playoffs © Getty Images

Die Blue Jays bleiben mit einem Sieg über die Texas Rangers im Playoff-Rennen. Die Chicago Cubs und die New York Mets stehen vor dem Einzug in die nächste Runde.

Die Toronto Blue Jays haben in der MLB durch das 8:4 gegen die Texas Rangers in der "Best-of-Five"-Serie zum 2:2 ausgeglichen. Bereits die ersten drei Innings brachten die Hausherren auf die Siegerstraße.

7:1 lag Toronto schon in Führung, ehe die Rangers im siebten und achten Inning nochmals etwas herankamen.

Schlussendlich reichte es aber nicht mehr, was auch daran lag, dass den Blue Jays drei Homeruns gelangen, die Gäste hingegen keinen verbuchen konnten. Die entscheidende fünfte Partie findet in der Nacht vom 14. auf 15. Oktober statt.

In der National League haben sich sowohl die Chicago Cubs als auch die New York Mets im dritten Spiel der "Best- of-Five"-Serie einen Matchball erarbeitet.

Die Cubs gewannen die hochdramatische Partie mit 8:6 und haben in der kommenden Nacht die Chance, die Serie für sich zu entscheiden.

Die Cubs, die seit 107 Jahren auf ihren dritten World-Series-Gewinn warten, stellten gegen die Cardinals mit sechs Homeruns einen Playoff-Rekord auf.

Als Gegner haben sich die New York Mets ins Spiel gebracht, die gegen die Los Angeles Dodgers beim 13:7 die Oberhand behielten.

Auch bei dieser Konstellation könnte die Entscheidung bereits in der kommenden Nacht fallen (2.00 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel