vergrößernverkleinern
Cincinnati Reds v Pittsburgh Pirates
Aroldis Chapman spielte zuletzt für die Cincinnati Reds © Getty Images

Mit Aroldis Chapman haben sich die New York Yankees einen hochkarätigen Neuzugang geangelt. Allerdings droht dem "Flammenwerfer" noch eine Sperre in der MLB.

Die New York Yankees haben ihre Werferriege mit einem hochkarätigen Neuzugang verstärkt.

Der Rekordmeister der Major League Baseball sicherte sich die Dienste von Rekord-Closer Aroldis Chapman von den Cincinnati Reds.

Für den "Flammenwerfer" wechseln vier Nachwuchstalente zum Ex-Team des Deutschen Donald Lutz.

Chapman ist für seine außerordentlich harten Würfe berüchtigt. Mit 105 Meilen pro Stunde (169 km/h) hält der Kubaner den Rekord für den schnellsten je offiziell gemessenen Wurf. In der vergangenen Saison verbuchte der 27-Jährige laut MLB-Messungen die 62 schnellsten Pitches aller Akteure.

Vor ein paar Wochen stand Chapman bereits kurz vor einem Wechsel zu den Los Angeles Dodgers. Die Kalifornier nahmen aufgrund einer polizeilichen Untersuchung gegen den Linkshänder wegen häuslicher Gewalt jedoch Abstand von einer Verpflichtung.

Dem New Yorker Neuzugang könnte noch eine Sperre von maximal 45 Tagen durch die MLB drohen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel