vergrößernverkleinern
Aroldis Chapman spielte zuletzt bei den Cincinnati Reds
Aroldis Chapman spielte zuletzt bei den Cincinnati Reds © Getty Images

Der Wechsel von Aroldis Chapman von den Cincinnati Reds zu den Los Angeles Dodgers steht auf der Kippe. Gegen den Pitcher gibt es den Verdacht auf häusliche Gewalt.

Wegen des Verdachts auf häusliche Gewalt droht der Wechsel von Aroldis Chapman in der Major League Baseball (MLB) zu platzen. Die Liga hat eine Untersuchung gegen den Pitcher aus Kuba eingeleitet, der von den Cincinnati Reds zu den Los Angeles Dodgers gehen will.

"Wir sind im Prozess, alle notwendigen Informationen zu sammeln", sagte der MLB-Offizielle Joe Torre. Nach Medienangaben soll der viermalige Allstar Chapman seine Freundin gegen eine Wand gedrückt, gewürgt und mehrere Schüsse aus einer Handfeuerwaffe abgegeben haben.

Laut Polizei wird keine Anklage erhoben, da die Beweise unzureichend und keine Verletzungen nachweisbar seien. Auch gebe es keine kooperierenden Zeugen. Chapman (27) weist die Vorwürfe zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel