vergrößernverkleinern
Zack Greinke spielte die letzten zwei Jahre für die Los Angeles Dodgers
Zack Greinke spielte die letzten zwei Jahre für die Los Angeles Dodgers © Getty Images

Die Arizona Diamondbacks haben Zack Greinke mit einem Mega-Vertrag ausgestattet. Der Pitcher kommt für eine Rekordsumme von den Los Angeles Dodgers.

Die Arizona Diamondbacks aus der MLB haben ihren Klubrekord gebrochen und Pitcher Zack Greinke einen mit 206,5 Millionen Dollar dotierten Sechsjahresvertrag gegeben.

Der World-Series-Gewinner von 2001 hat noch nie annähernd so viel Geld für einen Spieler ausgegeben. Das Team aus Phoenix hatte den Kubaner Yamany Tomas vor einem Jahr mit 68,5 Millionen Dollar für die gleiche Laufzeit geködert - damals eine Rekordsumme.

Greinke (32) kommt von den Los Angeles Dodgers, eine Einigung war bereits am Freitag erzielt worden. Am Montag bestand der Werfer den Medizincheck, am Freitag wird er vorgestellt. Durchschnittlich erhält der Neuzugang im Jahr umgerechnet 31,7 Millionen Euro.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel